Englischer Ligacup von

Hargreaves ist zurück

Der Langzeitverletzte gibt bei seinem Debüt im City-Trikot ein kräftiges Lebenszeichen ab

Englischer Ligacup - Hargreaves ist zurück © Bild: Reuters/Noble

Nach dreijähriger Pause aufgrund diverser Verletzungen hat Owen Hargreaves im englischen Ligacup ein starkes Comeback gefeiert. Der 42-fache englische Teamspieler traf beim 2:0-Sieg seines Clubs Manchester City in der 3. Runde gegen Titelverteidiger Birmingham City mit einem herrlichen Schuss aus 22 Metern zum 1:0 (17.) und zählte zu den Besten Akteuren im Etihad-Stadion.

Den zweiten Treffer beim Achtelfinal-Einzug der Citizens markierte Mario Balotelli (38.). Hargreaves hat zuletzt vor genau drei Jahren am 21. September 2008 ein Pflichtspiel über die volle Distanz absolviert, am Mittwoch wurde der 30-Jährige von Trainer Roberto Mancini unter großem Beifall der Zuschauer nach 57 Minuten ausgewechselt. "Die letzten drei Jahre waren ein Lernprozess für mich. Ich habe versucht, das Beste aus dieser schwierigen Situation zu machen", meinte Hargreaves nach seiner gelungenen Rückkehr.

Der frühere Bayern-München-Profi war die vergangenen vier Saisonen beim City-Stadtrivalen Manchester United unter Vertrag gestanden, war aber nur zu insgesamt 39 Einsätzen gekommen. Mit einem YouTube-Video hat Hargreaves dann im Sommer die Öffentlichkeit darauf aufmerksam gemacht, dass er wieder fit und zu haben ist. Manchester City schlug zu und Mancini hofft, dass sein Neo-Schützling nun vom Glück verfolgt wird: "Ich freue mich für Owen, denn er hat ohne Schmerzen und gut gespielt. Sein Tor war fantastisch. Ich hoffe, dass er fit bleibt."

ENGLAND - Ligacup, 3. Runde:
Chelsea - Fulham 0:0 n.V., 4:3 i.E.,
Cardiff City (2. Leistungsstufe) - Leicester City (2.) 2:2 n.V., 7:6 i.E.,
Everton - West Bromwich Albion (Scharner ab 96. Minute) 2:1 n.V., Manchester City - Birmingham City (TV/2.) 2:0,
Southampton (2.) - Preston North End (3.) 2:1,
Brighton & Hove Albion (2.) - Liverpool 1:2