Fussball von

Englands WM-Trikots zu teuer

Britische Politiker fordern Herstellerfirma Nike zu Preis-Reduktion auf

Engländer bei der Präsentation des Team-Dresses © Bild: Nike

Die britische Sportministerin Helen Grant und Premierminister David Cameron haben sich im Streit um den Preis von WM-Trikots der englischen Nationalmannschaft auf die Seite der Fans geschlagen. Grant forderte den US-Sportartikelhersteller Nike auf, die Preise zu senken. Nike hat die Trikots um teilweise bis zu 90 Pfund (108,54 Euro) in den Handel gebracht und dafür heftige Kritik auf der Insel kassiert.

Die T-Shirts mit den berühmten "Three Lions" auf der Brust sind normalerweise ein Verkaufsschlager in Großbritannien. Die hohen Kosten haben aber die Anhänger verärgert, Medien bezeichneten den Preis als "Abzockerei" und lösten eine Debatte aus, ob Fans für ihre Unterstützung geschröpft werden.

Am Mittwoch schaltete sich nun auch Ministerin Grant ein. "Ich verstehe den Ärger der Fans. Es ist nicht richtig, 90 Pfund zu fordern, besonders wenn englische Dressen so oft neu auf den Markt kommen. Die loyalen Anhänger sind die Basis unseres Nationalsports und das darf nicht vergessen werden. Die Preisgestaltung muss überdacht werden", erklärte sie in einem Statement.

Premier fordert ebenso Preissenkung

Auch der britische Ministerpräsident David Cameron hat sich der Kritik angeschlossen. "Das ist sehr teuer", sagte Cameron der BBC am Donnerstag. Als Vater eines fußballverrückten Achtjährigen wisse er um den enormen Druck, der auf Eltern laste, ihnen immer die neuesten Trikots zu kaufen.

Diesen Druck sollte niemand ausnutzen, um daraus einen Vorteil zu ziehen, betonte der Fan des Birminghamer Premier-League-Clubs Aston Villa. Dem Trikothersteller Nike legte Cameron daher indirekt eine Preissenkung nahe, obwohl die Rivalen adidas und Puma für die Trikots der von ihnen ausgerüsteten Nationalteams ähnliche Preise verlangen. So kostet das Original-Trikot der deutschen Mannschaft auf der DFB-Homepage 119,95 Euro und das Fan-Jersey 79,95 Euro.

Der Preis von 90 Pfund für das Trikot der "Three Lions" erhitzt seit Tagen die Gemüter auf der Insel. Nike verwies allerdings zum Verkaufsstart erneut darauf, dass nur sehr wenige Shirts zu diesem Preis abgesetzt werden. Dabei handle es sich um das Spitzenmodell, das die Spieler auch bei der WM in Brasilien tragen werden. Die billigere Fan-Variante koste 60 Pfund (72,50 Euro), das Kinder-Trikot 42 Pfund (knapp 51 Euro). Zudem wird die Fan-Variante im Internet deutlich unter der unverbindlichen Nike-Preisempfehlung angeboten.

Kommentare