Energieversorgung von

Kalifornien ohne Strom

Millionen von Ausfall in Südkalifornien betroffen - Probleme bei Zulieferung vermutet

Energieversorgung - Kalifornien ohne Strom © Bild: Reuters

In mehr als 1,4 Millionen kalifornischen Haushalten ist am Donnerstagabend (Ortszeit) der Strom ausgefallen. Der massive Blackout im Raum San Diego sei möglicherweise durch einen Ausfall der Stromzulieferung im Nachbarstaat Arizona verursacht worden, teilte der Energieversorger San Diego Gas & Electric via Twitter mit. Die Ursache werde noch untersucht.

Von dem Stromausfall sind nach Angaben der Behörden auch Teile Arizonas und Mexikos betroffen. In der Millionenstadt San Diego fielen Ampelanlagen aus, Geschäfte machten vorzeitig zu, berichtete die "Los Angeles Times".

San Diego Gas & Electric rief die betroffenen Kunden dazu auf, den Abend zu Hause zu verbringen. Die Behebung des Schadens könnte bis Freitag dauern, hieß es.

Kommentare

melden

Primitive Technik in einem zurückgebliebenen Land In dieser Gegend ist Solarstrom nur halb so teuer wie in Österreich, weil es eben doppelt soviel Sonnenschein gibt.

Lithium Eisen Phosphat Akkus um den Strom für die Nacht zu speichern Spitzen auszugleichen.

Warum hat dort nicht jedes Haus Phtovoltaik und Bufferakku? Ladet sein Elektroauto mit dem Strom vom eigenen Dach?

Durch Rechenfehler! Die sogenannten "Wirtschaftswissenschaften" - in Wirklichkeit ein destruktiver Kult - haben mit falschen Rentabilitätsrechnungen dafür gesorgt, daß alles primitiv blieb, das keine Modernisierung statt findet.

Es wurde nie berücksichtigt welche Preisentwicklung durch mehr Konsum ausgelöst wird. Hier ein Rechner dazu
http://politik.pege.org/2011-oil-exit/schaden.htm

melden

Re: Primitive Technik in einem zurückgebliebenen Land Wenns nur das alleine wäre, aber wer sich schon mal die Stromnetze und Verkabelungen an Strommasten angesehen hat, der glaubt sich im hintersten Winkel des Hindukush. Profitgierige Stromlieferanten haben die Infrastruktur derart herunterkommen lassen, dass solche Ausfälle vorprogrammiert sind. Und die doofen Amis lassen sich das gefallen während Milliarden dafür verwendet werden, Robotor auf den Mars zu schicken. Echt schizophren.

freud0815 melden

Re: Primitive Technik in einem zurückgebliebenen Land in texas gibts nach jedem sturm massive stromausfälle und tote durch abgerisse leitungen-solaranlagen kann sich ein normal sterblicher nicht leisten, denn da wird absolut nix gefördert. selbstversorgung ist ist in grossen teilen verboten
einige haben benzin generatoren umd eine versorgung im notfall zu gewährleisten. benisz ist in texas günstiger als hierzulande milch

melden

Bitte um Erläuterung \"Eigenversorgung verboten\" Mit welchen Gesetzen wird dei Eigenversorgung verboten? Kann einem dort wirklich jemand verbieten, sich selbst mit der Photovoltaik am Dach zu versorgen?

Seite 1 von 1