Emma Watson von

Emma an der Stange

In "The Bling Ring" zeigt die Schauspielerin einen sexy Tabledance

Mit ihrem neuen Film möchte der ehemalige Harry Potter-Star nun endgültig ihr braves Image loswerden. Denn in "The Bling Ring" spielt die 22-Jährige einen Charakter, den man so gar nicht von ihr gewöhnt ist. Als sexy "Nicki" räkelt sich Emma lasziv an einer Nachtclub-Stange.

Die Story des Films basiert auf einer wahren Begebenheit. Es geht um eine Bande junger Mädchen, die in Los Angeles in die Villen mehrerer Hollywood-Stars (wie z. B. Paris Hilton, Megan Fox) eingebrochen war. Mehrere Teenager wurden festgenommen und zu Haftstrafen verurteilt. Emma Watson verriet laut Promicabana in einem Interview, dass sie ihren Filmcharakter “Nicki” überhaupt nicht leiden kann. “Ihr Charakter ist oberflächlich, materialistisch, eitel, amoralisch. Sie ist alles von den Dingen, und ich bemerke, dass ich sie hasse. Wie spielt man jemanden, den man hasst?”

Regie von Sofia Coppola

Die Tochter von US-Regisseur Francis Ford Coppola, Sofia führte Regie (zuvor bei Filmen wie "Lost in Translation", "Marie Antoinette" und "Somewhere"). "The Bling Ring" läuft ab August 2013 in unseren Kinos an.

Kommentare