Fakten von

Österreichs EM-Gegner

Gegen welche Länder unsere Nationalmannschaft in Frankreich antreten wird

EM Auslosung 2016 © Bild: APA/EPA/Yoan Valat

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft trifft in der Gruppenphase der EM 2016 kommenden Sommer in Frankreich auf Portugal, Ungarn und Island. Das ergab die Auslosung am Samstagabend in Paris.

THEMEN:

Das österreichische Fußball-Nationalteam hat ein vergleichsweise günstiges Los für die EM 2016 in Frankreich erwischt. Das ÖFB-Team trifft in Gruppe F auf Portugal, Ungarn und Island. Das ergab die Auslosung am Samstagabend im Palais de Congres in Paris.

Ihr erstes Gruppenspiel bestreiten die Österreicher am 14. Juni in Bordeaux gegen Ungarn. Danach folgen die Partien gegen Gruppenfavorit Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo und EM-Debütant Island. Gespielt wird am 18. Juni im Prinzenpark in Paris sowie am 22. Juni im Stade de France in St. Denis bei Paris.

Der Gruppensieger trifft im Achtelfinale auf den Zweiten der Gruppe E (Belgien, Italien, Schweden, Irland), der Zweite des Pools F auf den Zweiten der Gruppe B (England, Wales, Slowakei, Russland). Neben den Top-2 der sechs Gruppen steigen auch die vier besten Gruppendritten in die Runde der letzten 16 auf.

Ungarn ist jener Gegner, gegen den das ÖFB-Team die meisten Länderspiele seiner Geschichte ausgetragen hat. Die Bilanz steht bei 66 Niederlagen, 30 Remis und 40 Siegen. Gegen Portugal gab es drei Siege, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen, gegen den EM-Neuling Island erreichte die Nationalmannschaft bisher einen Sieg und zwei Remis. Unter Teamchef Marcel Koller endete ein Testspiel am 30. Mai 2014 in Innsbruck mit 1:1.

Gruppe F
© APA/EPA/Desk

Gruppeneinteilung der Fußball-Europameisterschaft 2016

  • Gruppe A: Frankreich, Schweiz, Rumänien, Albanien
  • Gruppe B: England, Russland, Slowakei, Wales
  • Gruppe C: Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland
  • Gruppe D: Spanien, Kroatien, Tschechien, Türkei
  • Gruppe E: Belgien, Italien, Schweden, Irland
  • Gruppe F: Portugal, Österreich, Ungarn, Island

Der Spielplan der EM 2016

Freitag, 10. Juni 2016:
Gruppe A: Frankreich - Rumänien 21:00 Paris/St. Denis

Samstag, 11. Juni 2016:
Gruppe A: Albanien - Schweiz 15:00 Lens
Gruppe B: Wales - Slowakei 18:00 Bordeaux
Gruppe B: England - Russland 21:00 Marseille

Sonntag 12. Juni 2016:
Gruppe D: Türkei - Kroatien 15:00 Paris
Gruppe C: Polen - Nordirland 18:00 Nizza
Gruppe C: Deutschland - Ukraine 21:00 Lille

Montag, 13. Juni 2016:
Gruppe D: Spanien - Tschechien 15:00 Toulouse
Gruppe E: Irland - Schweden 18:00 Paris/St. Denis
Gruppe E: Belgien - Italien 21:00 Lyon

Dienstag, 14. Juni 2016:
Gruppe F: Österreich - Ungarn 18:00 Bordeaux
Gruppe F: Portugal - Island 21:00 St. Etienne

Mittwoch, 15. Juni 2016:
Gruppe B: Russland - Slowakei 15:00 Lille
Gruppe A: Rumänien - Schweiz 18:00 Paris
Gruppe A: Frankreich - Albanien 21:00 Marseille

Donnerstag, 16. Juni 2016:
Gruppe B: England - Wales 15:00 Lens
Gruppe C: Ukraine - Nordirland 18:00 Lyon
Gruppe C: Deutschland - Polen 21:00 Paris/St. Denis

Freitag, 17. Juni 2016:
Gruppe E: Italien - Schweden 15:00 Tououse
Gruppe D: Tschechien - Kroatien 18:00 St. Etienne
Gruppe D: Spanien - Türkei 21:00 Nizza

Samstag, 18. Juni 2016:
Gruppe E: Belgien - Irland 15:00 Bordeaux
Gruppe F: Island - Ungarn 18:00 Marseille
Gruppe F: Portugal - ÖSTERREICH 21:00 Paris

Sonntag, 19. Juni 2016:
Gruppe A: Schweiz - Frankreich 21:00 Lille
Gruppe A: Rumänien - Albanien 21:00 Lyon

Montag, 20. Juni 2016:
Gruppe B: Slowakei - England 21:00 St. Etienne
Gruppe B: Russland - Wales 21:00 Toulouse

Dienstag, 21. Juni 2016:
Gruppe C: Ukraine - Polen 18:00 Marseille
Gruppe C: Nordirland - Deutschland 18:00 Paris
Gruppe D: Kroatien - Spanien 21:00 Bordeaux
Gruppe D: Tschechien - Türkei 21:00 Lens

Mittwoch, 22. Juni 2016:
Gruppe F: Ungarn - Portugal 18:00 Lyon
Gruppe F: Island - ÖSTERREICH 18:00 Paris/St. Denis
Gruppe E: Italien - Irland 21:00 Lille
Gruppe E: Schweden - Belgien 21:00 Nizza

Samstag, 25. Juni 2016:
Achtelfinale 1: 2. Gruppe A - 2. Gruppe C 15:00 St. Etienne
Achtelfinale 3: 1. Gruppe B - 3. Gruppe A/C/D 18:00 Paris
Achtelfinale 2: 1. Gruppe D - 3. Gruppe B/E/F 21:00 Lens

Sonntag, 26. Juni 2016:
Achtelfinale 7: 1. Gruppe A - 3. Gruppe C/D/E 15:00 Lyon
Achtelfinale 5: 1. Gruppe C - 3. Gruppe A/B/F 18:00 Lille
Achtelfinale 4: 1. Gruppe F - 2. Gruppe E 21:00 Toulouse

Montag, 27. Juni 2016:
Achtelfinale 6: 1. Gruppe E - 2. Gruppe D 18:00 Paris/St. Denis
Achtelfinale 8: 2. Gruppe B - 2. Gruppe F 21:00 Nizza

Donnerstag, 30. Juni 2016:
Viertelfinale 1: AF1 - AF2 21:00 Marseille

Freitag, 1. Juli 2016:
Viertelfinale 2: AF3 - AF4 21:00 Lille

Samstag, 2. Juli 2016:
Viertelfinale 3: AF5 - AF6 21:00 Bordeaux

Sonntag, 3. Juli 2016:
Viertelfinale 4: AF7 - AF8 21:00 Paris/St. Denis

Mittwoch, 6. Juli 2016:
Halbfinale: VF1 - VF2 21:00 Lyon

Donnerstag, 7. Juli 2016:
Halbfinale: VF3 - VF4 21:00 Marseille

Sonntag, 10. Juni 2016:
Finale: HF1 - HF2 21:00 Paris/St. Denis

Kommentare