Fakten von

BP-Wahl: Public Viewing
für politische Feinspitze

Neuwal.com lädt zum gemeinsamen Genuss der Elefantenrunde

Fakten - BP-Wahl: Public Viewing
für politische Feinspitze © Bild: imago/Eibner

Am 21. April geht der Wahlkampf zur Bundespräsidentschaftswahl mit der Elefantenrunde im ORF in die Zielgerade. Wer sich abseits der Couch, mit gleichgesinnten Politikinteressierten und Experten die TV-Diskussion ansehen möchte, hat dank neuwal.com die Möglichkeit dazu.

THEMEN:

Public Viewing für politische Feinspitze zur ORF Elefantenrunde am 21. April ab 20 Uhr im neuwal PopUpStore in der Auerspergstr. 17, 1080 Wien.

Ausgewählte Politik- ExpertInnen analysieren die Diskussion dazwischen und danach. Mit dabei:
Julia Ortner (News)
Rudolf Fussi (Kommunikationsberater)
Stefan Petzner

Falls Sie keinen Platz mehr ergattern konnten, muss kein Trübsal geblasen werden. Am Abend der Diskussion finden Sie auf News.at einen Live-Video-Link in den neuwal-PopUpStore, in dem alle Experten-Analysen zu sehen sein werden.

Hier geht es zur Anmeldung:
neuwal.com

© neuwal.com Politik-Genuss vom Feinsten.

Kommentare

Van der Bellen ist sehr gut und muss unbedingt Präsident werden. Er wird das demographische Problem in A mit vielen jungen kräftigen Flüchtlingen aus Nahost nachhaltig lösen.

Oberon

Das ist doch reine Propaganda, dass man bei dieser Veranstaltung keinen Platz mehr bekommen könnte.
Na, hoffentlich haben wenigstens alle ihre Vorklatscher eingeladen, denn sonst wird's eng für sie. :-)

christian95 melden

Wahltag ist Zahltag!
Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

Testor melden

Wir zahlen doch ohnehin schon eine viel zu hohe Parteiförderung, die wahrscheinlich zum Schmarotzertum in Parteisekretariaten verführt; jetzt sollen wir gar noch am Wahltag zusätzlich zahlen?

es gibt Leute die dafür noch zahlen????? :PPP Allllllllllter schwede. Bitte sterbt einfach

Seite 1 von 1