Eisacktaler Genießerstraße im Herbst:
Essen als Erlebnis, Wein als Botschafter

Eisacktaler Genießerstraße im Herbst:
Essen als Erlebnis, Wein als Botschafter © Bild: Pressebüro Grönemeier

Ob im traditionellen Gasthof oder im Gourmetrestaurant, das Eisacktal ist bekannt für seine gute Küche und die exzellenten Eisacktaler Weißweine. Insbesondere im Herbst stehen die Gaumenfreuden im Mittelpunkt, wie die Vielzahl der gastronomischen Events von September bis November belegt: In Sterzing dreht sich am zweiten Sonntag im September alles um den Knödel und so werden im historischen Stadtkern während des traditionellen Knödelfests über 20 verschiedene Knödelsorten aufgetischt.

Landestypische Getreideprodukte und süße Leckereien kredenzen Bäcker und Konditoren beim Südtiroler Brot- und Strudelmarkt in Brixen. Der Speckproduktion, die in der bäuerlichen Tradition bereits seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle spielt, widmet das Villnösser Tal mit dem Speckfest in St. Magdalena ein ganzes Wochenende. Höhepunkte sind dabei: die Krönung der Speckkönigin und eine besondere „Speck“-Überraschung. Auf dem Apfelhochplateau Natz-Schabs dreht sich hingegen alles um den begehrten Apfel.

Bei den „Sunnseitn Apfelwochen“ werden in den Gaststätten Apfelgerichte aller Art aufgetischt und beim Apfelfest am Sonntag wird jedes Jahr aufs Neue die Apfelkönigin bei einem feierlichen Festakt mit Umzug und Ausstellung der größten Apfelkrone gekürt. Den kulinarischen Schlusspunkt des herbstlichen Genussreigens setzen die Eisacktaler Weinbauern, die beim traditionellen Törggelen ihre neuen Weine zur Verkostung anbieten. Bauernstuben öffnen ihre Türen und laden zum geselligen Beisammensein und zum Verzehr traditioneller Bauernkost. Klausen feiert dieses alte Brauchtum in den mittelalterlichen Gassen auf seine besondere Art: beim „Gassltörggelen“ an drei Samstagen im Herbst. Den Auftakt bildet ein großer Umzug und zum Abschluss wird die Törggelekönigin gekrönt.

Dazu gesellt sich im November die Kastanie oder Keschtn während der Eisacktaler Kastanienwochen mit der Veranstaltungsreihe „Keschtnigl“ in Feldthurns. Die nahrhafte Kulturfrucht, die gerade im Südtiroler Herbst das Landschaftsbild unverwechselbar prägt, harmoniert in allen Variationen mit den fruchtig-frischen Weißweinen der Region.

Termine zur Eisacktaler Geniesserstrasse im Südtiroler Herbst
14.09.2008: Sterzinger Knödelfest
20.09., 27.09. und 04.10.2008: Klausner Gassltörggelen
03. – 05.10.2008: Brot- und Strudelmarkt in Brixen
04. – 05.10.2008: Speckfest in Villnöss/St. Magdalena
02. – 12.10.2008: “Sunnseitn Apfelwoche” in Natz-Schabs mit großem Apfelfest am 12.10.
02. – 17.10.2008: Brixner “Kuchlkirchtig” (gastronomische Wanderung mit Einkehr, 3x wöchentlich)
17.10. – 09.11.2008: Eisacktaler Kastanienwochen
03. – 09.11.2008: „Keschtnigl“ in Feldthurns

Infos: Tourismusverband Eisacktal I-39042 Brixen BZ, Großer Graben 26A, Tel.: 0039 (0)472 802 232
www.eisacktal.info