Einfach lecker! von

Sommerliche
Zucchinipuffer

Rezept zum Nachkochen: Servieren Sie die Puffer mit buntem Tomatensalat

© Video: G+J Digital Products

Puffer muss man einfach mögen. Statt Kartoffeln probieren Sie aber lieber mal diese Version mit Zucchini!

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen
200 g Zucchini
1 m.-großes Ei
100 g Ricotta
3 EL geriebener Parmesan
3 EL Mehl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
400 g bunte Tomaten
1 Schalotte
2 Stiele Minze
3 Stiele Dill
2 EL Rotweinessig
Zucker
8 EL Olivenöl

Zubereitung
Den Ofen auf 100 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Zucchini putzen und grob raspeln. Zucchini in einer Schüssel mit Ei, Ricotta, Parmesan und Mehl mischen. Zucchinimasse mit Salz und Pfeffer würzen.

400 g bunte Tomaten in grobe Stücke oder Scheiben schneiden. 1 Schalotte fein würfeln. Minze und Dill abzupfen und hacken. Tomaten und Schalotte in einer Schüssel mischen. Mit Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und 4 EL Öl mischen.

2 EL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchinimasse mit einem Esslöffel in 5 kleinen Portionen in das heiße Öl geben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 Min. goldbraun braten. Die fertigen Puffer auf einen Teller legen und im heißen Ofen warmhalten. Erneut 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und 5 weitere Zucchinipuffer braten. Minze und Dill unter den Salat mischen und zu den Puffern servieren.

Kommentare

Seite 1 von 1