Einfach lecker von

Fisch mit Curry-Kräckerkruste

Rezept zum Nachkochen: So schmeckt Fisch einfach jedem

© Video: G+J Digital Products

Fisch ist gesund, aber nicht jedermanns Sache. Das kann geändert werden: mit knuspriger Curry-Kräckerkruste gewinnt Fisch viele Liebhaber dazu - und schnell geht es auch noch!

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen
50 g gesalzene Kräcker
2 EL weiche Butter
1 TL mildes Currypulver
340 g Fischfilets, am besten Kabeljau, küchenfertig, ohne Haut
Salz und Pfeffer
500 g Mangold
1 kleine Zwiebel
1 TL Mehl
150 ml Schlagobers
Frisch geriebenen Muskat
Einige Spritzer Zitronensaft
1 TL fein geriebene Bio-Zitronenschale
50 ml Wasser

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Kräcker mit 1 EL Butter und Curry in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Kabeljau waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch in eine mit 1 TL Butter gefettete Auflaufform legen und mit der Kräckerkruste bedecken. Im heißen Ofen im unteren Drittel 15-20 Min. goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Mangold putzen. Die Stiele in 1 cm große Stücke, die Blätter in 3 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. ½ EL Butter in einem weiteren Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Mit 1 TL Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. 150 ml Schlagobers und 50 ml Wasser zugießen und aufkochen. Sauce 5 Min. kochen, ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.

Mangoldstiele im kochenden Salzwasser 3 Min. garen. Blätter zugeben und 2 Min. mitgaren. Mangold abgießen, gut abtropfen lassen und mit dem Zitronenobers mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit Zitronenschale bestreuen. Fisch mit Rahm-Mangold servieren.

Kommentare