Einfach lecker! von

Exotischer Burger

Rezept zum Nachkochen: so pimpen Sie einen simplen Burger

© Video: G+J Digital Products

Jeder liebt Burger - aber es muss ja nicht immer die Standardversion sein! Mit simplen Mitteln lässt er sich pimpen - einfach ausprobieren!

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen
300 g Rinderfaschiertes
2 EL Olivenöl
1 Römersalat
½ reife Mango (etwa 150 g)
150 g Tomaten (2-3 Stück)
2 Zwiebeln
3 EL Mayonnaise
1 ½ EL Tomatenketchup
Salz und Pfeffer
4 Scheiben Frühstücksspeck
2 Brötchen (bzw. Burger Buns)

Zubereitung
Faschiertes zu 2 flachen Laibchen formen und diese auf einen geölten Teller legen. Mit je 1 TL Öl beträufeln und 10 Min. einfrieren. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

In der Zwischenzeit Römersalat putzen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in Scheiben schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Mayonnaise mit Ketchup verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Speck und Zwiebeln in einer heißen Pfanne in 1 EL Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warmhalten. Burgerbrötchen 5 Min. im Ofen aufbacken.

½ EL Öl in der Pfanne im Speckfett erhitzen. Laibchen darin bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 3-4 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Burgerbrötchen mit der Mayo-Ketchupmischung bestreichen. Mit Römersalat, Laibchen, Mango, Tomaten, Speck und Zwiebeln belegen und die Deckel daraufsetzen.

Kommentare