Einfach lecker! von

Pasta mit Brokkoli

Rezept zum Nachkochen: das ideale Gericht für einen Veggie-Tag!

© Video: G+J Digital Products

Es muss nicht immer Pasta Bolognese sein - auch mit Gemüse macht man Nudelfreunden eine Riesenfreude.

THEMEN:

Zutaten für 2 Portionen
20 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
400 g Brokkoli
4 Stiele glatte Petersilie
180 g Muschelnudeln
Salz
4 EL Olivenöl
25 g Sultaninen
1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Spritzer Zitronensaft
getrocknete Chiliflocken
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und von vorne Richtung Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk schälen und klein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. 3 Min. vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben.

3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sultaninen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. 100 ml Nudelkochwasser abschöpfen, zu der Knoblauchmischung gießen und aufkochen.

Nudeln und Brokkoli abgießen. In der Pfanne mit der Knoblauch-Ölmischung mischen. Mit Zitronenschale und –saft, Salz und Chiliflocken würzen. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Pinienkernen, Petersilie und Parmesan bestreut servieren.

Kommentare