Eine Tote bei Frontalkollision
im Bezirk Gänserndorf

Pkw war auf dem im Straßengraben gelandet

von

Der 20-jährige Lenker des anderen Autos, ein rumänischer Staatsbürger, kam mit leichten Blessuren davon. Die weiteren Insassinnen, drei Landsfrauen im Alter von 48, 54 und 55 Jahren, erlitten Verletzungen. Sie wurden ins Landesklinikum Mistelbach gebracht und ambulant behandelt.

Die B220 war im Unfallbereich eineinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Kommentare