Ein „Must“ für jeden Weinliebhaber

Sauvignon International am 29. August in Graz

Ein „Must“ für jeden Weinliebhaber
© Bild: Grazer Congress

Die vermutlich europaweit größte internationale Sauvignon Blanc Degustation wird am Freitag, dem 29. August 2008 , in Graz auf die Beine gestellt. Mehr als 200 Weine aus Frankreich, Spanien, Italien, Chile, Neuseeland und Österreich werden unter dem Titel „Sauvignon International“ zur Verkostung angeboten. Die Liste der Winzer liest sich wie das “Who is Who“ der Weinbranche: aus Österreich sind das Polz, Tement, Ehn, Sattlerhof, Sabathi, Gross, Kollwentz, Domäne Müller, Lackner-Tinnacher, Leth, Muster, Neumeister, Skoff, Reiterer, Tscheppe, Winkler-Hermaden, Steininger, Szigeti, Maitz, Wohlmuth, Silberberg, Mayer am Pfarrplatz. Aus Neuseeland kommen Nautilus und Cloudy Bay, jener Produzent, der als Symbol für den internationalen Siegeszug des Sauvignons steht. Chile wird unter anderem mit dem Rothschild-Weingut Los Vascos vertreten sein. Aus Spanien kann man die Sauvignons von Miguel Torres und Marques de Riscal degustieren.

Der Önologie-Professor Denis Dubourdieu kommt mit seinen zwei Bordeaux-Weingütern Château Reynon und Clos Floridiene. Zahlreiche Produzenten kommen aus Sancerre, einer der wichtigsten Sauvignon-Regionen der Welt. Südtirol wird mit den Kellereien Schreckbichl, Kurtatsch, St. Michael-Eppan, Castel Schwanburg u.a. vertreten sein. Auch Friaul entsendet die Top-Produzenten wie etwa Dorigo, Le Vigne di Zamò, Ermacora, Giovanni Dri, Scubla, Bastianich, Tenuta di Angoris, Gigante, La Tunella, Plozner und aus Südafrika ist Mulderbosch dabei.

Das köstliche Finale
Die Sauvignon Degustation ist das große und prächtige Finale des World Sauvignon Congresses, der von 26. bis 29. August im Grazer Kongress stattfindet. Während sich Forscher und Wissenschafter, Winzer und Weinexperten aus aller Welt drei Tage lang mit Theorie und Wissen rund um die Sorte Sauvignon Blanc auseinandersetzen, ist die große Degustation am Freitag Nachmittag (17 bis 21 Uhr) auch für private Weinliebhaber geöffnet. Der Eintritt kostet 29 Euro (Vorverkauf) bzw. 35 Euro an der Abendkassa.

Die Karten können ab sofort unter 01/98177-105 bzw. av-event@agrarverlag.at . Darüber hinaus wird ein Shuttleservice ab Wien / Baden / Wr. Neustadt zur Degustation nach Graz eingerichtet. Anmeldung und Info ebenfalls unter 01/98177-105