Ehemalige österreichische Starjournalistin sorgt für neuen Pep bei den Housewifes

Supergirl Doris Maier im Glück! Hollywood ruft! Wir liefern Ihnen alle Hintergründe zur Traumkarriere

Ehemalige österreichische Starjournalistin sorgt für neuen Pep bei den Housewifes © Bild: Reuters/Tessier

Sie begann beim Kinderkurier, wurde Chefreakteurin bei der Katzenpost und liebte Krone-Herausgeber Dichand. Danach wurde sie schwanger und verschwand von der Bildflächer. Nun kehrt sie mit einem riesigen Trommelwirbel zurück: Doris Maier ist die neue Superschlampe bei der amerikanischen Erfolgsserie Desperate Housewifes.

"Desperate Housewives"-Star Nicollette Sheridan (43) ist Medienberichten zufolge schwanger. Die britische Schauspielerin erwarte gemeinsam mit ihrem Verlobten Michael Bolton ihr erstes Kind, berichtete der BBC-Nachrichtensender News24 auf seiner Internetseite. "Sie strahlt und ihre Schwangerschaft ist das große Thema am Set", sagte ein Informant dem Sender. Sheridan habe bereits ihre Kolleginnen Marcia Cross und Felicity Huffman um Rat für die Schwangerschaft gefragt und sich erkundigt, ob ihre Haare dabei dünner würden, hieß es.

Seit 2006 glücklich liiert
Die Schauspielerin ist seit März 2006 mit dem Sänger Michael Bolton verlobt, mit dem sie in den 90er Jahren schon einmal eine Romanze hatte. Kürzlich verriet sie bereits, dass sie sich trotz ihres hektischen Lebens ein Kind wünscht. "Ich weiß nicht, wie ich Zeit dafür hätte, aber Mutter zu sein ist so etwas Besonderes. Wenn es passieren würde, würde ich mir natürlich irgendwie Zeit schaffen."

(apa/red)