EBEL von

Sechs Spiele Sperre

KAC-Verteidiger Kirisits fasst unbedingte Sperre wegen eines rüden Ellbogen-Checks aus

EBEL - Sechs Spiele Sperre © Bild: GEPA/Jannach

Der Strafsenat der Erste Bank Eishockey Liga hat gegen den KAC-Verteidiger Johannes Kirisits wegen eines Ellbogen-Checks gegen Kopf und Nacken von Mateuz Erman im Sonntag-Spiel gegen Jesenice eine unbedingte Sperre von sechs Spielen verhängt.

In der Urteilsbegründung hieß es, Kirisits habe den Check ausgeführt, nachdem Erman die Scheibe schon abgespielt hatte, überdies habe Erman den Angreifer nicht sehen können. Der Slowene erlitt eine Gehirnerschütterung.