EBEL Eishockey von

Linz gibt Punkte ab

Medvescak Zagreb schlägt den Tabellenführer. Siege für Salzburg und Capitals

EBEL Eishockey - Linz gibt Punkte ab © Bild: GEPA/Hauer

Medvescak Zagreb hat den Schlager gegen Tabellenführer Black Wings Linz mit 5:4 nach Penaltyschießen gewonnen. Die Oberösterreicher (40 Punkte) führen die Liga dennoch weiter souverän vor Red Bull Salzburg (32) und Zagreb (30) an.

Titelverteidiger Salzburg gewann bei Olimpija Ljubljana mit 6:5 nach Verlängerung und feierte damit den fünften Sieg in Folge. Der KAC kassierte dagegen mit einem 1:3 in Szekesfehervar die dritte Niederlage en suite. Die Vienna Capitals rückten den Klagenfurtern dank eines 4:1 gegen HC Znojmo bis auf einen Punkt nahe.

Der VSV setzte seinen Aufwärtstrend ebenfalls fort. Die Villacher deklassierten Schlusslicht Jesenice mit 6:0 und bauten ihre Heimserie auf fünf Siege (Torverhältnis 24:1) aus.