Comic von

Lugner und Co. bei den Ducks

Austro-Promis mit Gastauftritten in Österreich-Ausgabe der Enten-Familie

  • Die Ducks in den Alpen
    Bild 1 von 16 © Bild: Disney

    Die Ducks in Österreich

  • Die Ducks in den Alpen
    Bild 2 von 16 © Bild: Disney

    Die Ducks in Österreich

Die berühmte Entenhausen-Familie Duck ist derzeit in Österreich unterwegs. In ihrem neuesten Abenteuer „Die Ducks in den Alpen“ machen sie die Alpenrepublik unsicher. In der neuesten Ausgabe der vierteiligen Serie treffen Onkel Dagobert, Donald und Co. auch auf die heimische Prominenz wie Richard Lugner oder Arnold Schwarzenegger.

Eigentlich sind die Ducks, das heißt, Onkel Dagobert, Donald Duck sowie die Neffen Tick, Trick und Track auf der Suche nach einem Elefanten, bzw. einen Nachfahren, da dieser einst bei einer Alpenüberquerung mit Hannibal verloren ging. Sollte dieses Tier nicht aufgefunden werden können, geht aufgrund eines uralten Vertrages, Dagoberts gesamtes Vermögen an seinen Erzfeind und Halbbruder Klaas Klever über.

Dass bei der Suche nach dem Tier in Österreich natürlich so einiges schief geht, liegt auf der Hand. So wirbeln die Ducks auch die Salzburger Festspiele durcheinander, wo sie auf Richard Lugner oder Senta Berger treffen. In Graz besuchen die Enten das Arnold Schwarzenegger-Museum und in Innsbruck die Vier-Schanzen-Anlage. Niki Lauda wird jedoch erst in der vierten Ausgabe der vierteiligen Serie zu sehen sein, so der Verlag.

Kommentare