Dubai bleibt nach Sex am Strand gnädig:
Britisches Paar muss nicht ins Gefängnis

Berufungsgericht hebt dreimonatige Haftstrafe auf Paar muss Land verlassen und 210 Euro Strafe zahlen

Dubai bleibt nach Sex am Strand gnädig:
Britisches Paar muss nicht ins Gefängnis

Nach einer Verurteilung wegen Sex am Strand von Dubai muss ein britisches Paar doch nicht ins Gefängnis. Ein Berufungsgericht bestätigte zwar den Schuldspruch von Oktober, hob aber die verhängte Haftstrafe von drei Monaten auf. Die Briten müssen dem Urteil zufolge das Land verlassen und eine Geldstrafe von jeweils umgerechnet rund 210 Euro zahlen.

Das Paar war im Juli festgenommen und wegen sexueller Handlungen außerhalb der Ehe, Trunkenheit in der Öffentlichkeit und Erregung öffentlichen Ärgernisses verurteilt worden.
(apa/red)