DSDS von

Aus für Fabienne Rothe

Auch das letzte Mädchen musste nun die Show verlassen

  • Bild 1 von 27 © Bild: RTL/Stefan Gregorowius

    Deutschland sucht den Superstar

    Das bezeichnende Bild der 14. Show: Fabienne fliegt als letztes Mädchen raus. Luca, Jesse und Daniele bleiben.

  • Bild 2 von 27 © Bild: RTL/Stefan Gregorowius

    Deutschland sucht den Superstar

    Fabienne Rothe musste die Show verlassen.

„Deutschland sucht den Superstar“ hat sein nächstes „Opfer“ auserkoren: Aus und vorbei ist der Traum vom großen Superstar für Fabienne Rothe. Die 16-jährige konnte mit ihren drei Songs nicht überzeugen – und musste als letztes verbliebenes Mädchen die Show verlassen.

„Ich muss mir jetzt was einfallen lassen“, kündigte die 16-jährige Fabienne noch vor ihrem Auftritt bei DSDS an. Denn sie war als letztes Mädchen in der Casting-Show verblieben. Doch es nutzte nichts. Trotz ihrem lebendigen Auftritt, wobei sie ihre Highheels in die Ecke pfefferte, um besser tanzen zu können, lag sie nicht in der Gunst des Publikums.

Auch die durchwegs positive Kritik der Jury konnte Fabienne nicht helfen, denn ihr fehle, wie sie selbst zu gab, das gesangliche Talent im Gegensatz zu den Jungs in der Show. Und so endete die Superstar-Reise für die 16-Jährige kurz vor dem Halbfinale. Und als hätte sie es geahnt, hat sich Fabienne schon davor mit einem Brief von ihren Fans verabschiedet.