Ekel-TV von

Dschungelcamp mit "Porno"-Aurelio
aus "Bachelorette"

Der Aufreger-Kandidat will das Ekel-Camp aufmischen

Ekel-TV - Dschungelcamp mit "Porno"-Aurelio
aus "Bachelorette"

Aurelio Savina, bekannt aus der "Bachelorette", wird laut "Gala" und "Berliner Kurier" fix beim Dschungelcamp 2015 (Start im Jänner) mit dabei sein. Der Macho lieferte während der Kupplungsshow reichlich Gesprächsstoff, als seine Porno-Vergangenheit herauskam.

THEMEN:

Aurelios "Moment of Fame" könnte sich wiederholen: Der 36-Jährige Hagener sorgte bei der "Bachelorette" mit seinen Moralpredigten für heiße Diskussionen bei den weiblichen Fans, die er nach seinem Rausschmiss für beachtliche über 18.300 Fans munter auf Facebook fortführte.

Im Jahr 2012 spielte Aurelio die Hauptrolle im "Sport 1"-Erotik-Filmchen "Sexy Pole Girls - Das Leben an der Stange". Als Bordellbesitzer Niko beglückte der heißblütige Italiener dort zahlreiche Frauen. Aurelio steht zu seiner Vergangenheit: "Ich bereue es nicht, dass ich das gedreht habe. Es ist mir auch nicht peinlich", erklärte er gegenüber der "Bild".