Menschen von

Dschungelcamp 2016:
Gunter Gabriel ist raus

Der Musiker hat den berühmten Satz "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" gesagt

Gunter Gabriel © Bild: RTL

Gunter Gabriel hat das Dschungelcamp verlassen! Der Musiker hat angeblich den berühmten Satz "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" gesagt und ist freiwillig gegangen.

THEMEN:

"Mir reicht’s, ich geh jetzt raus. Ihr braucht mich nur in die Stadt zu fahren, den Rest mache ich selbst. Das geht nicht so weiter, furchtbar", jammerte er bereits am vierten Tag im Dschungel nach einem Streit mit David Ortega. Doch da nahm ihn noch niemand so richtig ernst.

Doch laut "RP Online" hat es der 73-Jährige nun tatsächlich durchgezogen und ist gegangen. Zwar ist er noch in Australien, aber nicht mehr im Camp. Das hat er um 6:45 Uhr unserer Zeit verlassen. Die Temperaturen sind gestiegen, die beiden Camps wurden zusammengelegt - das alles war zu viel für Gunter. RTL meinte bisher nur dazu: "Das kommentieren wir nicht. Alles weitere heute Abend in der Show."

Schon von Anfang an war er für jegliche Prüfungen gesperrt, was für Verwunderung sorgte. Laut "Bild" hatte er von den Ärzten zwar das Ok für die Show, aber er war psychisch angeschlagen und hatte bereits einen Herzinfarkt und einen Schlaganfall, da wollte RTL wohl lieber nichts riskieren.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" finden Sie im Special bei RTL.de

Kommentare

strizzi1949

Es ist schon verwunderlich - warum ist er eigentlich ind Dschungelcamp gekommen? Nicht gesund, physisch angeschlagen, darf keine Prüfungen machen - was tat der im Camp? Ich bin kein Fan von ihm, er ist mir aber auch nicht unsympatisch, aber das ganze grenzt an ein Kaperltheater und Zuseherveraeschung! Bin gespannt, wann die zweite Mumie, dieser Rolf, rausgeht. Der darf ja auch nix machen!

Seite 1 von 1