Fakten von

Drogenlenker und Beifahrer hatten Suchtgift in Auto in Wien: Anzeige

24-Jähriger ohne Führerschein unterwegs

Wien (APA) - Ein 24-jähriger Suchtgiftlenker ohne Führerschein und sein 23-jähriger Beifahrer hatten am Mittwoch zahlreiche Drogen im Auto, als sie in Wien-Favoriten von der Polizei kontrolliert wurden. Wie die Amtsärztin feststellte, war der Fahrer außerdem durch Suchtgift beeinträchtigt. Die beiden Männer wurden angezeigt, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Freitag.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden gegen 22.30 Uhr auf den Wagen aufmerksam, nachdem der Lenker bei der Kreuzung Herndlgasse/Reumannplatz das "Einfahrt verboten"-Schild missachtete. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 24-Jährige keine Lenkberechtigung besitzt, außerdem entdeckten die Beamten im Wagen Drogen. Sie zogen Suchtgifthunde der Polizeidiensthundeeinheit hinzu, die Tiere erschnüffelten noch weitere Drogen. Insgesamt wurden 19 Ectasy-Tabletten, drei Baggies Speed, 13 Kugeln Heroin und drei Baggies Marihuana sichergestellt.

Kommentare