Fakten von

Drogen in Hernalser Wohnung sichergestellt

Sack mit Suchtgift aus dem Fenster geworfen

Der guten Nase eines Nachbarn hat die Wiener Polizei die Sicherstellung einer größeren Menge Suchtgift in Hernals zu verdanken. Dieser hatte im Stiegenhaus starken Marihuana-Geruch bemerkt und dies an die Beamten der Exekutive samt deren Spürhund gemeldet, die am Sonntag in der Wohnung in der Haslingergasse fündig wurden.

Insgesamt 640 Gramm Amphetamine, 560 Gramm Marihuana, sechs Gramm Crystal Meth sowie 100 Tabletten wurden sichergestellt, die 41-jährige Mieterin sowie ein 46-Jähriger festgenommen. Ein großer Teil der Drogen war vor Beginn der Amtshandlung in einem Sack aus dem Fenster auf die Straße geworfen worden, um das Suchtgift vor dem Zugriff loszuwerden. Während die Mieterin auf freiem Fuß angezeigt wurde, sitzt ihr Bekannter hinter Gittern.

Kommentare