Deutschland von

Dreijähriger riss aus
Kindergarten aus und ertrank

Verschwinden des Buben zunächst von niemandem bemerkt worden

Ein Dreijähriger ist unbemerkt aus seinem Kindergarten in Rheinland-Pfalz ausgerissen und in einem Gartenteich ertrunken.

Der Bub habe die städtische Einrichtung am Montagvormittag durch eine unverschlossene Hintertür verlassen und sei dabei von niemandem bemerkt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag mit.

Kommentare