Fakten von

Dreijähriger auf Spritztour mit Opas Auto

Schockmoment in Deutschland: Unfall ging ohne Verletzungen aus

Schockmoment für einen Großvater in Deutschland: Vor seinem Haus fuhr sein Auto mit seinem dreijährigen Enkel am Steuer vorbei. Der Knirps hatte sich den Autoschlüssel geschnappt, die Zentralverriegelung betätigt und sich ans Steuer gestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Auto rollte auf die Hauptstraße und krachte gegen einen entgegenkommenden Wagen.

Die Spritztour am Samstagnachmittag in Hambrücken in Baden-Württemberg verlief glimpflich: Verletzt wurde niemand. Das Fazit einer Polizeisprecherin in Karlsruhe: "Wenn der Kleine alles andere auch so schnell erlernt, dann hat er eine gute Zukunft vor sich."

Kommentare