Drei Kandidaten für den Weltfußballer 2007:
Mailands Superstar Kaka ist klarer Favorit

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo nur Außenseiter Damen: 2 Brasilianerinnen und 1 Deutsche nominiert

Drei Kandidaten für den Weltfußballer 2007:
Mailands Superstar Kaka ist klarer Favorit

Die FIFA hat den Kandidatenkreis für den Preis als Weltfußballer des Jahres auf drei Spieler eingeschränkt. Es handelt sich dabei um den Brasilianer Kaka (AC Milan), den Portugiesen Cristiano Ronaldo (Manchester United) und den Argentinier Lionel Messi (FC Barcelona). Bei den Damen kommen die Brasilianerin Marta und Cristiane sowie die Deutsche Birgit Prinz infrage.

Die Auszeichnung wird am 17. Dezember im Rahmen der FIFA World Player Gala in Zürich vergeben. Als Topfavorit, die Nachfolge des Italieners Fabio Cannavaro anzutreten, gilt Kaka. Der Spielmacher hatte Milan in der vergangenen Saison zum Triumph in der Champions League geführt. Der 25-Jährige ist ebenso wie seine beiden Konkurrenten noch nie als Weltfußballer ausgezeichnet worden. Die Wahl war unter den Teamchefs und Kapitänen der FIFA-Mitgliedsländer durchgeführt worden.

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!