Doppeltes Babyglück von

Bode Miller sprang als
Hebamme erfolgreich ein

Doppeltes Babyglück - Bode Miller sprang als
Hebamme erfolgreich ein © Bild: APA/EXPA/JOHANN GRODER

US-Skistar Bode Miller (42) und seine Frau Morgan (32) sind am vergangenen Freitag wieder Eltern geworden. Im August hatte das Paar in einem Interview mit der „Today"-Show und wenig später auf Instagram bekanntgegeben, dass sie Zwillinge erwarten. Jetzt sind die beiden Buben auf der Welt.

„Sie sind endlich angekommen! Sie ließen uns warten und warten, machten ihre Mutter wütend (…) die Geburt war eine der verrücktesten Sachen, die mir je passiert waren. Wir beschlossen, sie zu Hause auf die Welt kommen zu lassen, aber keine der Hebammen traf rechtzeitig ein.

Abenteurliche Hausgeburt

Die Geburt fing an und als die Hebammen endlich ankamen, hatten meine Mutter und ich bereits die Kleinen in unseren Armen. Zum Glück war meine Mutter Geburtshelferin, aber seit mehr als 20 Jahren hatte sie keine Kinder mehr zur Welt gebracht und Zwillinge noch nie. Wir waren ruhig, aber nicht darauf vorbereitet, Zwillinge zu Hause ohne Hilfe zur Welt zu bringen!“

Am Dienstag teilte die frischgebackene Mutter via Instagram weitere Schnappschüsse des Familienzuwachses. „Die Geburtsgeschichte ist unglaublich und ich kann es nicht abwarten, sie zu teilen. Unglaublich überwältigt und dankbar für die Geschenke, die mein kleines Mädchen weiterhin sendet."

© 2015 Getty Images

Im Juni 2018 verloren der Ex-Skistar und die Profi-Beach-Volleyballerin ihre Tochter Emeline bei einem tragischen Unfall. Das 19 Monate alte Mädchen war im Pool der Nachbarn ertrunken. Morgan Miller war damals mit dem inzwischen 13 Monate alten Sohn Easton schwanger.