Donauinselfest 2012 von

Unfall auf Donauinsel

Anhänger eines Traktors kippte um, "Passagiere" gingen zu Boden: Zehn Leichtverletzte.

Donauinselfest 2012 - Unfall auf Donauinsel © Bild: APA/Polizei

Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Zehn Menschen sind am Samstagabend beim Wiener Donauinselfest leicht verletzt worden, als der Anhänger eines Traktors umkippte und die "Passagiere" zu Boden stürzten.

Die Blessuren wurden nach Angaben der Polizei in umliegenden Krankenhäusern ambulant behandelt. Der Lenker des Traktors, der eigentlich Getränke auslieferte, erlitt einen Schock.

Der Traktorfahrer hatte eine Tour zu mehreren Imbissständen beendet, als mehrere Leute auf den leeren, nicht für die Beförderung von Personen geeigneten Anhänger sprangen. Der kippte prompt in einer Kurve um, worauf die ungebetenen Fahrgäste auf den Boden geschleudert wurden.