Donau-Schnellboot fährt auch im Winter:
Twin City Liner - großer Publikumszuspruch

Winterpause soll erst Mitte Dezember beginnen Bratislave wird trotzdem zwei mal täglich angesteuert

Donau-Schnellboot fährt auch im Winter:
Twin City Liner - großer Publikumszuspruch

Der "Twin City Liner" verkehrt seit Anfang Juni zwischen Wien und Bratislava. Da das Donau-Schnellboot auf einen großen Publikumszuspruch stößt soll die Winterpause nicht schon Ende Oktober sondern erst Mitte Dezember beginnen.

Nach den Angaben des Betreibers erfreuen sich besonders die Morgen- und Abendfahrten größter Beliebtheit und sind regelmäßig bis zum letzten Platz ausgebucht. Um die bestehende Nachfrage zu decken wird es einen Winterbetrieb geben, in dem der Katamaran an Wochenenden und Feiertagen zwei Mal täglich hin- und herpendelt. Zur Zeit ist das Schiff täglich dreimal pro Richtung unterwegs. Für 2007 ist ein weiterer Ausbau der Betriebszeiten angedacht. Auch Nachtfahrten soll es geben.(APA/red)