Donau.Fisch.Wein für Fisch- & Weinfreunde: Feinste Genüsse an Niederösterreichs Donau

Die kulinarische Initiative ganz im Zeichen der Fische 18 Top-Betriebe: Kochkurse, Galamenüs, Workshops

Donau.Fisch.Wein für Fisch- & Weinfreunde: Feinste Genüsse an Niederösterreichs Donau © Bild: Donau Niederösterreich/Haider

Vom 1. bis 30. März steht die niederösterreichische Donauregion wieder ganz im Zeichen der Fische. Unter dem Motto „Donau.Fisch.Wein“ haben sich heuer gleich 18 Top-Betriebe – drei Mal so viele wie bei der „Premiere“ im Vorjahr - zum Ziel gesetzt, heimische Süßwasserfische verstärkt ins Bewusstsein zu rufen. Mit Kochkursen, Workshops, exquisiten Galamenüs sowie einer Fülle an kulinarischen Spezialitäten werden „Fisch und Wein“ bei allen teilnehmenden Betrieben gebührend in Szene gesetzt.

Nach dem erfolgreichen Projektstart im Vorjahr rühren die gastronomischen Top-Betriebe der Donauregion in Niederösterreich auch im heurigen März wieder die „kulinarische Werbetrommel“ für heimische Süßwasserfische. Angespornt durch das große Interesse an der Veranstaltungsreihe beteiligen sich dieses Jahr gleich 18 Betriebe an Donau.Fisch.Wein, das sind drei Mal so viele wie bei der Premiere 2007.

Kulinarische Genüsse
Mit dabei sind heuer erstmals alle Teilregionen der niederösterreichischen Donauregion. Angedacht auch als Maßnahme zur Saisonverlängerung, sollen die einzelnen Donau.Fisch.Wein-Veranstaltungen in der Vorsaison einen besonderen Anreiz für einen Aufenthalt in der niederösterreichischen Donauregion bieten.

Edle Süßwasserfische
Während der gesamten Dauer der Veranstaltungsreihe finden sich feine und seltene Speisefische wie Huchen, Karpfen, Stör und Wels auf den Speisekarten der 18 teilnehmenden Betriebe. Die verarbeiteten Fische stammen überwiegend aus der Fischzucht von Johann Haimel in Traismauer, der sein Fanggut in Donaunebenarmen züchtet und viele Wirte in der Wachau und im Tullner Donauraum beliefert. Auch in der Donau gibt es durch die teilweise Rückbauung wie etwa in Weißenkirchen wieder mehr Laichmöglichkeiten für Fische und damit mehr natürlichen Lebensraum.

Exquisite Galamenüs
Im Fischmonat März locken in der ganzen niederösterreichischen Donauregion zahlreiche Top Betriebe mit hochkarätigen Fischmenüs und adäquater Weinbegleitung bzw. –kommentierung. So etwa das Restaurant Heinzle in Weißenkirchen oder das Weingut und Restaurant Jamek in Joching.

Innovative Workshops
Innovative Workshops rund um das Filetieren von Fisch bietet Norbert Payr vom Gasthof „Zum lustigen Bauern“ in Zeiselmauer an. Der „Fang, Koch und Genussworkshop“ im Hotel Wachau in Melk inkludiert neben einem Fischmenü auch Erlebnis-Fischen in den Gewässern der Donauauen in Melk. Eine Veranstaltung für Kinder im Hotel Marienhof in Unterkirchenbach hat das Kennenlernen und Kochen heimischer Fischarten zum Thema.

Fischige Kurzurlaube
Rund um die Workshops, Kochkurse und Fischmenüs wurden auch eine Reihe attraktiver Packages mit Übernachtung geschnürt. Alle Termine, Angebote und nähere Infos dazu finden Sie in der Broschüre Donau.Fisch.Wein, anzufordern bei der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH unter Tel. 02713/30060-60 oder urlaub@donau.com oder auf der Website www.donau.com .