Don-Gil-Pleite von

Banges Hoffen

Mehrere Interessenten für insolvente Mode-Kette. Kleider-Bauer-Chef gilt als Favorit

Don-Gil-Pleite - Banges Hoffen © Bild: don gil

Kann die drohende Pleite doch noch abgewendet werden? Die insolvente Modekette Don Gil zieht bereits mehrere Interessenten an. Neben dem Einzelhandels- und Immobilien-Unternehmer Jamal Al-Wazzan sollen auch der Wiener Flughafen-Händler Rakesh Sardana sowie Peter Graf, Chef und Eigentümer der Modefirma Kleider Bauer, Interesse bekundet haben.

Dies schreibt das Magazin "Format" in seiner aktuellen Ausgabe. Graf soll dabei als Favorit gehandelt werden, er selbst hält sich allerdings bedeckt und sagt laut Magazin nur: "Im Moment kann ich mich dazu nicht äußern."

Über Don Gil wurde am 25. Oktober das Konkursverfahren eröffnet. Die Pleite der italienischen Konzernmutter Mariella Burani hat die Kette mit ihren rund 370 Mitarbeitern in Österreich sozusagen mitgerissen. Nun wird ein rettender Investor gesucht.