DIY-Putzmittel

Warum teuer kaufen, wenn man's auch billig selber machen kann? Drei Tipps!

von Frau mit Putzhandschuhen © Bild: Thinkstock

Waschmittel für extra weiche Wäsche

Sie brauchen:

  • 21/4 Tassen flüssige Kernseife
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Essigessenz
  • 1 EL Zitronensäure
  • 10-15 Tropfen Zitronenöl
  • 5 Tropfen Teebaumöl

So geht's: Alle Zutaten in einem Gefäß zusammenmischen und in eine Flasche abfüllen.

Katze in Handtuch
© Thinkstock

Backofen-Reiniger

Sie brauchen:

  • 1/4 Tasse Natron
  • 3 EL Essigessenz
  • 3 Tropfen flüssige Kernseife

So geht's: Zutaten in einer Schüssel zu einer Paste verrühren. Mit einem Schwamm in diese Paste eintauchen und den schmutzigen Ofen damit einreiben. 10 Minuten warten und dann mit einem nassen Schwamm die Paste entfernen, bis es sauber ist.

Junge Frau erschrocken vor Backrohr
© Thinkstock

Sprühreiniger für die Dusche

Sie brauchen:

  • 100 ml flüssige Kernseife
  • 500 ml hochprozentigen Alkohol (Wodka, Rum, Gin)
  • Wasser, bis der Kübel aufgefüllt ist

So geht's: Zutaten in einem Kübel vermischen und dann in mehrere Sprühflaschen abfüllen.

Frau in der Dusche
© Thinkstock

Das Buch

Cover von "DIY-Putzmittel", erschienen bei Freya
© Freya

DIY-Putzmittel - Natürlich sauber
von Tatiana Warchola
Erschienen bei Freya
Softcover, 64 Seiten
ISBN: 978-3-99025-191-1
9,90 Euro

Kommentare