Disqualifikation für Wolfgang Stampfer:
Österreicher überschritt das Gewichtslimit

Fauxpas aufgrund Austausch des zweiten Mannes Zweierbob: Jürgen Loacker zur Halbzeit auf Rang 17

Disqualifikation für Wolfgang Stampfer:
Österreicher überschritt das Gewichtslimit © Bild:

Kein Glück hatten die Österreicher am ersten Tag des olympischen Zweierbob-Bewerbs der Herren in Whistler. Wolfgang Stampfer wurde wegen Überschreitung des Gewichtslimits um ein halbes Kilogramm nach dem ersten Lauf disqualifiziert. Er hatte das Rennen mit Jürgen Mayer bestreiten müssen, nachdem sich der um rund zehn KIlogramm leichtere Martin Lachkovics beim Aufwärmen eine Muskelfaserverletzung an der rechten Wade zugezogen hatte. Jürgen Loacker hatte in beiden Läufen Probleme, vermied nur mit Glück einen Sturz und nahm zur Halbzeit mit 2,10 Sekunden Rückstand nur den 17. Rang ein.

In Führung liegen vor den heutigen letzten zwei Läufen (22.30 MEZ) zwei deutsche Schlitten. Andre Lange, Olympiasieger von Turin, verwies seinen Teamkollegen Thomas Florschütz um 0,11 und den Russen Alexander Subkow um 0,50 Sekunden auf die Plätze zwei und drei. Es kam zu mehreren Stürzen, betroffen war im zweiten Lauf u.a. der kanadische Mitfavorit Lyndon Rush.

(apa/red)