Es ist offiziell: Meghan
hat einen neuen Job

Prinz Harry und Herzogin Meghan arbeiten nicht mehr für das Königshaus. Jetzt hat Meghan einen neuen Job, ganz offiziell.

von
Post-Royal - Es ist offiziell: Meghan
hat einen neuen Job

Sei drei Tagen müssen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren royalen Pflichten nicht mehr nachkommen. Offiziell raus aus dem Dienste der Krone. Aber die zwei können und wollen nicht untätig bleiben.

Viel wurde spekuliert, wie die beiden ihr Geld verdienen wollen, wofür sie sich einsetzen wollen, welchen Jobs sie nachgehen werden. Jetzt ist es klar. Zumindest, was Meghan anbelangt.

Lesen Sie auch: Harry und Meghan: Zu wenig Geld für ihr Haus?

Meghan stellt sich in den Dienste von Disney. Die Ex-Schauspielerin kann sich wohl nicht wirklich von der Leinwand lösen. Wie Disney nun bekanntgab, schlüpfte die 38-Jährige für die Disney+ Produktion "Elephant" in die Rolle der Erzählerin.

Der Dokumentarfilm widmet sich einer Elefantenfamilie und ihrer Reise durch Afrika. Offizieller Erscheinungstermin ist der 3. April.

Auch Harry liebt Elefanten

Das Voice-Over für den Dokumentarfilm soll Meghan im Herbst 2019 aufgenommen haben. Noch bevor sie sich in ihre Auszeit nach Kanada begab. Es gab immer wieder Gerüchte, dass die Ex-Suits-Darstellerin einen Deal mit Disney unterschrieben hätte.

Die Dickhäuter scheinen das Herz von Meghan und Harry erobert zu haben, weiß man ja, dass sich auch der Prinz seit Jahren für Elefanten und deren Lebensraum einsetzt.

Kommentare