Dirk Bach von

Sein letztes TV-Interview

Vier Tage vor seinem Tod sprach er mit Joko und Klaas

Dirk Bach bei einer Aufführung im Theater am Kurfürstendamm © Bild: APA/DPA/Jens Kalaene

Der Fernsehkanal ZDFneo hat am Donnerstagabend ein Interview gezeigt, das vier Tage vor Dirk Bachs unerwartetem Tod aufgezeichnet worden war. Bach war dazu am Donnerstag vergangener Woche im Studio der Late-Night-Show "neoParadise" zu Gast gewesen.

Der 51 Jahre alte Entertainer erinnerte daran, dass er ursprünglich vom Theater gekommen sei. "Das Fernsehen kam irgendwo in der Mitte mal dazu." Letztlich habe sich daraus eine ganz interessante Mischung ergeben. Für die Schüler, die sich im Kölner Schauspielhaus Schillers "Räuber" hätten ansehen müssen, sei der Zugang möglicherweise etwas leichter gewesen, weil sie ihn als Komiker aus dem Fernsehen schon gekannt hätten.

Zwischendurch wurde ein Film eingespielt, in dem die Moderatoren Klaas Heufer Umlauf und Joko Winterscheidt ihren Spott mit einer Staubsauger-Vorführerin trieben. Bach kommentierte dies mit den Worten: "Ihr seid so gemein, wie ihr da arme Philips-Mitarbeiter quält. Ich kann nur Prominente quälen."

Kommentare