Digital von

Lustige Manipulation

Daniel Steinlechner über Kommunikation im Internet

Daniel Steinlechner © Bild: NEWS

Kommunikation war nie einfach, und inzwischen ist sie sogar richtig schwierig. Texten wir online, dann verwenden wir Emojis, doch die werden oft falsch verstanden. Wenn sich beispielsweise Heinz-Christian Strache auf Facebook über angebliche "Systemmedienmanipulation" durch eine Journalistin empört, dann setzt er am Schluss ein Smiley. Dabei findet er das ja vielleicht gar nicht lustig. Wenn Norbert Hofer sich für 295.000 Likes bedankt, dann setzt er am Schluss ebenfalls ein Smiley. Das verwirrt natürlich. Ärgert sich Hofer eigentlich über die Likes und den hohen Moderationsaufwand? Oder freut er sich doch? Aber was ist dann mit Strache, findet er Systemmedienmanipulation eigentlich total witzig? Man sieht schon, Kommunikation im Netz ist nicht einfach. Überall gibt es Fallstricke. Besonders schwierig ist es, wenn man - wie wir -auf Papier über das Internet schreibt. Um unseren Beitrag dazu zu leisten, dass wir uns alle besser verstehen, wird diese Kolumne künftig auf News.at fortgeführt. Mein Kollege Yilmaz Gülüm und ich freuen uns, wenn Sie uns dort weiterhin lesen. ;)

Kommentare