Diese Woche wirds wieder so richtig heiß:
Es heißt schwitzen bei bis zu 35 Grad Celsius

Höhepunkt der Hitze erwartet uns zur Wochenmitte Nur harmlose Wolken. PLUS: So wird das Wetter!

Sonnenschein, getrübt lediglich durch ein paar harmlose Wolken sagt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik für diese Woche voraus. Die Temperaturen steigen täglich um zwei Grad, so dass die Quecksilbersäule am Donnerstag die 35-Grad-Marke erreichen wird. Am Freitagnachmittag sind in Westösterreich Gewitter zu erwarten.

Heute: Viel Sonnenschein steht auf dem Programm, nur wenige Wolken zieren den Himmel. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost. In der Früh bewegen sich die Temperaturen zwischen 9 und 18 Grad, tagsüber zwischen 25 und 31 Grad.

Mittwoch: Hochdruckeinfluss sorgt für ungetrübten Sonnenschein und ein hochsommerliches Temperaturambiente. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Ost. Die Tiefsttemperaturen betragen 11 bis 19 Grad, die Höchsttemperaturen erreichen 27 bis 33 Grad.

Donnerstag: Der Sonnenschein überwiegt. Am Nachmittag bilden sich ein paar Quellwolken, nachfolgend sind im Westen örtlich Wärmegewitter möglich. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nord bis Südost. In der Früh liegen die Temperaturen zwischen 13 und 20 Grad, tagsüber zwischen 28 und 35 Grad.

Freitag: Zunächst dominiert noch oft der Sonnenschein. Gegen Mittag machen sich allerdings immer mehr Wolken bemerkbar. Anschließend gehen in der Westhälfte einige, sonst nur einzelne teils heftige Gewitter nieder. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Süd bis Nordwest, bei Gewittern sind jedoch Sturmböen möglich. In der Früh bewegen sich die Temperaturen zwischen 15 und 22 Grad, am Nachmittag zwischen 26 Grad in Vorarlberg und 34 Grad im Burgenland.

(apa/red)