Die Vorweihnachtszeit in Österreich

Advent-Serie, Teil 2: Christkindlmärkte in der Steiermark und in Niederösterreich. Vom Mostviertel bis zu Roseggers Waldheimat: Wo Sie jetzt in Weihnachtsstimmung kommen.

Advent in Schladming

Tradition in Schladming. Die steirische Stadt bereitet sich traditionell auf Weihnachten vor. In Schladming finden neben dem „Standlmarkt“ auch viele Adventveranstaltungen in den nahen Bergen statt.

Wie damals in Bethlehem: Die lebende Bergweihnachtskrippe: Als Wahrzeichen des Advents gilt die Bergweihnachtskrippe am Hauptplatz in Schladming. Sie ist ein Meisterwerk aus Holz und Glas des Kunsttischlers Hans Schrempf. Maria und Josef, in Überlebensgröße aus Weidengeflecht geformt, sind zur Gänze in Schladminger Loden gekleidet. Die Ausstattung und Bekleidung wird von der Schladminger Manufaktur Loden Steiner gestaltet. www.loden-steiner.at

Weiterführende Links:

Schladming.at

Schladming - Urlaub in den Bergen

Schladming - Unterkünfte

Mariazell: Tradition und Stille im Advent

Besinnlich. In der Pilgerstadt stehen köstliche Schmankerln aus der Region und Kunsthandwerk im Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Treibens.

Volksliedwerk: Das Büro für Weihnachtslieder: Im Büro für Weihnachtslieder findet man verloren Geglaubtes wieder – etwa Weihnachtslieder, Instrumentalnoten oder traditionelle Hirten- oder Krippenspiele.
Bereits zum 17. Mal öffnet das Weihnachtsliederbüro in Graz und Mariazell seine Pforten. Vom 29. November bis zum 22. Dezember findet man beim Weihnachtsliederdienst brauchbares Material für eine beschauliche Adventzeit. Das Archiv umfasst rund 30.000 Eintragungen, angefangen von einzelnen Weihnachtsliedern und
-geschichten, Instrumentalnoten bis hin zu Hirten- und Krippenspielen. Auch heuer sind alle Liedersuchenden eingeladen, den Service dieses einzigartigen Büros in Anspruch zu nehmen. Geöffnet ist das Büro von Montag bis Samstag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Mehr Infos unter www.steirisches-volksliedwerk.at .

Weiterführende Links

Mariazell.at

Mariazeller Advent

Stadt Mariazell

Fotoreihe: Advent in Mariazell

Adventzauber im Steirerland

Steirische Naturerlebnisse. Adventwanderungen in
Bad Gleichenberg, Stübing und in Roseggers Waldheimat.

Advent in Stübing. Im Stübinger Freilichtmuseum erlebt man traditionelles Handwerk. �

Der Waldheimathof bietet zur Weihnachtszeit Wanderungen
auf Roseggers Spuren an.

Weiterführende Links

Familien-Wellnesshotel Waldheimathof

Österreichisches Freilichtmuseum


Der Mostviertler Christkindlreigen

Von Sankt Pölten bis Lilienfeld . Zahlreiche Orte an der niederösterreichischen Moststraße laden in den nächsten Wochen zu ihren malerischen Adventmärkten.

Advent im Schloss. Die schönsten Christkindlmärkte hinter Burgmauern.
Die schönsten Christkindlmärkte hinter Burgmauern.

Weiterführende Links

St. Pölten - Landeshauptstadt von Niederösterreich

Der Christkindlmarkt in St. Pölten

Stift Seitenstetten

Onlineshop: Von Geschenkideen bis zur Adventdeko

Geschenke-Shop: Um so manchen mühsamen Einkaufsweg zu erleichtern, hat die Plattform Advent Austria
einen weihnachtlichen Onlineshop eingerichtet. Hier findet man beispielsweise Rattenberger Glasschmuck aus dem Hause Kisslinger Kristall, wo, angefangen von Weihnachtsengeln bis zur handgeblasenen Christbaumkugel, erlesene Produkte aus Glas hergestellt werden. Die im Shop erhältlichen Loden – von Patschen bis zum Janker – kommen vom Schladminger Traditionsunternehmen Loden Steiner. Ebenso im Shop zu kaufen: Christbaumschmuck, Strohsterne oder CDs vom Steirischen Volksliedwerk.

Den Shop erreicht man im Internet unter
www.advent-austria.at .

Der Mostviertler Christkindlreigen

Von Sankt Pölten bis Lilienfeld. Zahlreiche Orte an der niederösterreichischen Moststraße laden in den nächsten Wochen zu ihren malerischen Adventmärkten.

- Skiurlaub: Die besten Weihnachtspackerln

Raus aus dem Stress! Die Advent-Austria-Orte bieten in der Vorweihnachtszeit günstige
Packages vom Wellness- bis zum Skiurlaub an. Mehr Infos unter www.advent-austria.at .

- Gaumenfreuden . Das Schloss Velden
erstrahlt zur Adventzeit in weihnachtlichem Glanz, wenn der Veldner Adventmarkt
wieder bis hierher führt. Im Schlosshof werden Glühwein und Leckereien angeboten. Zu einem besonderen Adventsdinner lädt man am Sonntag, dem 2. Dezember, ab 19.30 Uhr: Die Gäste erwartet ein Vier-Gänge-Menü im Restaurant Seespitz direkt am See. Das exklusive Adventdinner kostet 55 Euro pro Person.

- WellnessPaket in Velden . Von 20. bis 27. 12. hat das Sonnenhotel Parkvillen ein besonders „weihnachtliches“ Angebot für seine Gäste. Für nur 599 Euro pro Person werden Wellness-Angebot, Abendessen, Galamenü und Casinobesuch geboten. In dem Vier-Sterne-Hotel schlägt man dem Weihnachtsstress durch Ruhe und Bewegung ein Schnippchen. In dem neuen, hochmodernen Beauty- und Wellness-Center erlebt man, wie Geist und Körper relaxen und neue Energie tanken. Das sportliche Zusatzangebot reicht von Schneewanderungen bis Eislaufen.

- Schladminger Bergweihnacht . Die Sportmetropole Schladming vereint Pistenvergnügen mit einzigartigem Adventflair. Das Bergweihnachts-Skipackerl um 175 Euro pro Person inkludiert zwei Übernachtungen im Drei-Sterne-Hotel (DZ/Frühstück), einen Zweitagesskipass für die Vier-Berge-Ski- schaukel, den Eintritt für einen Event der Bergweihnacht sowie einen Adventmarktbesuch mit Glühwein und Kletzenbrot.

Weitere tolle Advent-Veranstaltungen in Österreich

Zauberhaft: Advent in der Kartause Gaming

Zu den schönsten Niederösterreichs zählt der Adventmarkt in der Kartause Gaming. Vom 30. November bis 9. Dezember erstrahlt der malerische Prälatenhof im weihnachtlichen Glanz. Originelle Kunsthandwerksarbeiten, liebevoll gestaltete Geschenkideen von Hobbykünstlern und bäuerliche Produkte dominieren das Angebot an den mehr als 80 Marktständen. Kinder vergnügen sich in der Bastel-, Back- oder Töpferstube. Der Besuch des Nikolaus, eine Krippe, Lesungen und klassische wie volkstümliche Weisen stimmen auf das Weihnachtsfest ein.

www.kartause-gaming.at

Erlesen: Advent auf Schloss Schallaburg

Die ausgewogene Mischung aus erlesener Handwerkskunst, traditionellen Bräuchen, ausgewählter Kulinarik und passendem Liedgut zeichnen den Adventmarkt auf Schloss Schallaburg, diesmal am 15. und 16. Dezember, aus. Heuer präsentiert sich das Gastland Slowenien mit alten Handwerkstechniken, kulinarischen Genüssen und traditioneller Musik. Auf die Kinder wartet ein abwechslungsreiches Programm mit Märchen und Theater, basteln, backen und formen.

www.schallaburg.at

Glühend: Schmiedeweihnacht in Ybbsitz

Vorweihnachtliches Funkensprühen ist vom 15. bis 16. Dezember im Schmiedezentrum Ybbsitz angesagt. Bei der Schmiedeweihnacht geht es um Eisen, die Kunst des Schmiedens und fast vergessene Kunstfertigkeiten, wie Schnitzen, Drechseln, Korbflechten und das Herstellen von Klosterarbeiten. Schmiede aus dem In- und Ausland zeigen ihre Kunst zum Thema „Geschmeide – Schmuck aus Metall schmieden“ und lassen ihrer Fantasie vor den Augen der Gäste freien Lauf. Dazu werden regionale Köstlichkeiten angeboten. Musik und Gesang runden die romantische Stimmung ab.

www.ybbsitz.at

Zweifach: Advent in St. Pölten

Vom 30. November bis 23. Dezember verwandelt sich der Rathausplatz von St. Pölten in einen Christkindlmarkt. Mit vielen Ständen, Schmankerln und Musik. Schaurig-lustig gehts am Samstag, dem 8. Dezember bei der Perchtenshow zu. Mit einem Konzert des St. Pöltener Stadtchors klingt der Christkindlmarkt stimmungsvoll aus. Frisch zubereitete Schmankerln der karitativ tätigen Vereine von St. Pölten sorgen für das kulinarische Rahmenprogramm.

Ein zweiter Weihnachtsmarkt wird vom 6. bis 9. Dezember den Sparkasse-Park schmücken. Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten Weihnachten im Park und sorgt mit 30 Ständen und einer effektvollen Lichtdramaturgie für weihnachtliche Stimmung. Erstmalig findet am 6. Dezember ab 18.30 Uhr ein Perchtenlauf statt. Der Auftritt der „Favourhythm Gospel Singers“ sorgt am Freitag, 7. Dezember für besinnlichen Hörgenuss vom Feinsten.

Kulturell: Advent im Schloss Zeillern

Traditionelles Kunsthandwerk, Bastelarbeiten und zahlreiche Kulturveranstaltungen bilden am 1. und 2. Dezember den Schwerpunkt des Zeillerner Adventmarkts. Besonderes Augenmerk wird auf die Kinder gelegt: Neben einer großen Buchausstellung mit Lesebetreuung werden ihnen auch pädagogische Betreuer zur Verfügung stehen. Am Sonntag findet der traditionelle Nikolausempfang mit Laternenumzug statt. Den feierlichen Abschluss stellt heuer erstmals an beiden Tagen ein großes Weihnachtsfeuer auf der Schlosswiese neben dem Adventmarkt dar.

www.zeillern.gv.at

Handwerklich: Seitenstettner Adventmarkt

Im Meierhof des Stiftes feiert Seitenstetten am 15. und 16. Dezember den Advent. Mit einer Kunsthandwerksausstellung, Kunstwerken von P. Martin Mayrhofer, einem Standlmarkt im überdachten Innenhof und einer Weinverkostung im Keller. Extremschnitzer Ernst Adelsberger wird mit seiner spektakulären Motorsägekunst lebensgroße Krippenfiguren gestalten. Neben Schnitzen werden auch noch die Techniken des Schmiedens und Geigenbauens vermittelt. Kinder können sich beim Ponyreiten vergnügen oder durch Tagesmütter betreut werden. Ein Weihnachtspostamt und Christbaumverkauf sind weitere Fixpunkte im Seitenstettner Advent.

www.seitenstetten.gv.at

Musisch: Advent der Stadtgemeinde Haag

Vom 14. bis 16. Dezember steht die Stadtgemeinde Haag heuer im Zeichen der Vorfreude auf das schönste Fest im Jahr. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm. Die Palette des Musischen Advents reicht von weihnachtlichen Klängen, dargeboten von den Schülern der Musikschule, Krippenspielen der Volks- und Hauptschule, Konzerten in der Stadtpfarrkirche bis zu einer Familienmesse am Sonntag. Ein Standlmarkt, geschmackvolle Handwerkskunst, eine Krippenausstellung und ein gemütliches Pfarrcafé tragen zur weihnachtlichen Stimmung bei.
Tipp: Weihnachtspost, die in den Postkasten vor der Erste Bank eingeworfen wird, geht direkt ans Postamt Christkindl in Steyr.

www.stadthaag.at

Riesig: Advent in Stift Lilienfeld

Als eine der größten vorweihnachtlichen Veranstaltungen Niederösterreichs gilt der traditionelle Advent in Lilienfeld. Die stilvollen gotischen Räume des Stiftes sind heuer am 1. und 2. sowie vom 7. bis 9. Dezember Schauplatz eines stimmungsvollen Kunsthandwerks-Weihnachtsmarktes. Begleitend gibt es ein umfangreiches Kulturprogramm für Jung und Alt. Zum Beispiel eine Krippenschau, eine Modelleisenbahn-Sonderausstellung, einen Adventbauernmarkt. In der Lebzelterei kann man der „Herzerl-Mitzi“ beim Verzieren des begehrten Honigkuchens helfen. In den Stiftspark lockt ein zauberhafter Wintermärchenwald. Viel Stimmung verspricht das Lichterlabyrinth im Kirchenhof, täglich ab 17.30 Uhr. Je nach Witterung werden Kutschen- oder Schlittenfahrten angeboten.

www.adventinlilienfeld.com

Stimmungsvoll: Grünauer Advent

Der Grünauer Advent lockt heuer von 7. bis 9. Dezember ins Pielachtal. Zu sehen und zu kaufen gibt es Kunsthandwerk und Schmankerln aus der Region. Dazu spielt weihnachtliche Musik. Am Sonntag, 9. Dezember kann man mit einem Dampfsonderzug der Mariazellerbahn anreisen.

www.gruenauer-advent.at

Per Bahn zum Advent

Krampuszug der Ybbstalbahn: Schon am 1. Dezember treffen sich die Krampusse in Ybbsitz. Ein Dampf-Sonderzug fährt um 15.01 Uhr von Waidhofen an der Ybbs nach Ybbsitz (Ankunft 15.34 Uhr), wo ein Krampuslauf, der Besuch des Nikolaus und eine Bescherung auf die großen und kleinen Fahrgäste warten. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Fahrpreis ab Waidhofen: Erwachsene € 13,-, Kinder € 6,50, Familie € 26,- (Abfahrten auch ab Wien, Amstetten, Hieflau, Melk und St. Valentin). Reservierung und Anmeldung unter T 07442/556 80-382, www.erlebnis-bahn-schiff.at oder www.ybbstalbahn.at

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen NEWS, jetzt in Ihrer Trafik.