Die Verzetnitsch-Protokolle

"Nähere Details hinterfragte ich nicht."

Die Verzetnitsch-Protokolle

Polizei schlägt zu: Die wirklich brisanten Elsner-Dokumente wurden am Dienstagabend im Burgenland gefunden. Polizeiaussagen: Vor dem Bundeskriminalamt geben sich die Bawag-Kontrollore erschütternd naiv und ahnungslos.

Der wirklich große Schlag gelang den Kriminalisten erst am späten Nachmittag des vergangenen Dienstag. Ausgestattet mit einem Hausdurchsuchungsbefehl des Wiener Untersuchungsrichters Michael Tolstiuk, durchstöberten sie im südburgendländischen Ort Bonisdorf das Haus der ehemaligen Bawag-Sekretärin Susanne Gatschrot (Name v. d. Red. geändert). In besseren Zeiten war Gatschrot mehr als Helmut Elsners Sekretärin – unter anderem war sie auch seine Vertraute. Eine anonyme Anzeige wurde ihr zum Verhängnis: Im Haus von Frau Gatschrot würden verschollene Kunstgegenstände des Pleitiers Wolfgang Flöttl versteckt, hieß es in diesem Papier – darunter wertvolle Gemälde, auf deren Suche die Bawag seit Monaten (bisher vergebens) ist. Kunst vom Feinsten fanden die ausgeschwärmten Kriminalbeamten nicht – stattdessen fielen ihnen kistenweise Dokumente in die Hände, die offensichtlich aus dem Privatfundus von Bawag-Exgeneraldirektor Helmut Elsner stammen. Dessen Wiener Wohnung wurde erst am Mittwoch der Vorwoche von der Kriminalpolizei durchstöbert – gefunden wurde dabei nichts von Bedeutung. Umso mehr freuten sich die Polizisten des Bundeskriminalamtes über ihren Zufallsfund im burgenländischen Bonisdorf: Mit einiger Wahrscheinlichkeit kann nun die Schlinge um den Hals des der Untreue beschuldigten Helmut Elsner enger gezogen werden.

Elsner im Visier. Die Faktenlage verdichtet sich. Der Justiz ist es gelungen, im Ausland lebende Informanten zur Kooperation zu bewegen. Unter ausdrücklichem Hinweis auf die Unschuldsvermutung besteht nunmehr der begründete Verdacht, dass sich der ehemalige Bawag-Chef Elsner auch persönlich bereichert hat. Dies mutmaßlich im Zusammenhang mit Spekulationen des in New York lebenden Bankers Wolfgang Flöttl.

Die ganze Story lesen Sie im neuen NEWS
PLUS: Fritz Verzetnitsch: Die Einvernahme
PLUS: Günter Weninger: Die Einvernahme
PLUS: ÖGB & Bawag müssen für Elsner & Co zahlen