Die faszinierende Show der Shaolin-Mönche startet am 02.01. in der Wiener Stadthalle

Weltweite Begeisterung für die Shaolin-Mönche NEWS verlost 2x2 Tickets für die Show am 10.01.

Die faszinierende Show der Shaolin-Mönche startet am 02.01. in der Wiener Stadthalle
© Bild: Manfred Weihs

"Dein Geist kann den Körper beherrschen“ ist das Lebensziel der heiligen Männer aus dem Shaolin Tempel im Herzen Chinas, die seit 15 Jahren ihre Kampf- und Körperkunst auch öffentlich zeigen. Durch ihre mentale Stärke sind die Kung Fu Meister imstande physikalische Gesetze außer Kraft zu setzen – Holz, ja sogar Eisen zerschmettert auf ihren Köpfen, sie liegen auf Speeren und gehen über messerscharfe Klingen, sie springen scheinbar schwerelos meterhoch und werfen eine Nadel durch eine Glasscheibe!

Die Story
In der neuen Show erzählt der älteste Shaolin Mönch seinen Lebensweg – wie er als Kind, vom Wissen und Wirken der Shaolin Mönche begeistert, seinen Meister fand. Dieser führte ihn ins harte Klosterleben ein und lehrte ihn Weisheit und Kampfkunst, Ethik und Religion des Zen Buddhismus. Und er erzählt ihm die Geschichte der Klostergründung durch den indischen Mönch Boddidharma, der die indische Gesundheitslehre (Yoga und Ayurveda) und Kampfkunst (Kalaripayattu) nach China brachte und die Mönche darin unterrichtete.

Die Wiederkehr der Möche des Shaolin Kung Fu
02. - 10. Jänner 2010
Wiener Stadthalle, Halle F
Vogelweidplatz 14
1150 Wien