Die Seelen im Feuer

Die Seelen im Feuer © Bild: Krüger Verlag

ISBN: 978-3-8105-2663-2Sabine Weigand, Krüger Verlag

Mittelalter-Romane boomen derzeit im deutschsprachigen Raum. Doch gerade bei dieser Art von Romanen ist die Qualität höchst unterschiedlich. Sabine Weigand zählt hier zu den erfreulichen Erscheinungen. Die aus Franken stammende Historikern widmet sich vor jedem Buch einem eingehenden Fakten-Studium und versucht, den historischen Tatsachen großmöglich gerecht zu werden. In ,Die Seelen im Feuer’ beschreibt sie die schrecklichen Ereignisse in Bamberg im Jahre 1626. Es ist die Zeit der Hexenverbrennung. Es trifft Männer und Frauen, Arme und Reiche. Wer der Hexerei bezichtigt wird, stirbt in den Flammen. Es ist eines der finstersten Kapitel der europäischen Geschichte. Und mit der jungen Apothekertochter Johanna schauen wir in eine Welt, in der Hexenwahn Wirklichkeit ist. Nur das weltoffene Amsterdam verspricht Rettung vor dem Irrsinn der Scheiterhaufen. C.N.