Die Präsidentin von Liberia hat einen Gast:
Clinton besucht Afrikas einzige Staatschefin

Staat 1847 von freigelassenen US-Sklaven gegründet Präsidentin Sirleaf bekämpft Korruption im Staat

Die Präsidentin von Liberia hat einen Gast:
Clinton besucht Afrikas einzige Staatschefin © Bild: Reuters/Sotunde

Auf ihrer Afrika-Reise besucht US-Außenministerin Hillary Clinton heute Liberia. Auf der sechsten Station ihrer Reise wird sie mit der liberianischen Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf zusammentreffen, die nach 14 Jahren Bürgerkrieg 2006 als erste frei gewählte Staatschefin in der Geschichte Afrikas ihr Amt angetreten hatte.

Sirleaf stellte seitdem die Wiederherstellung der Infrastruktur und den Kampf gegen Korruption ins Zentrum ihrer Politik. Sie trug zudem dazu bei, dass Liberias Ex-Präsident Charles Taylor in Den Haag wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden konnte. Clinton plant bei ihrem Besuch des 1847 von freigelassenen Sklaven aus den USA gegründeten Landes zudem einen Besuch des Parlaments.
(apa/red)