Die nächste große Madrid-Ära geht zu Ende:
Roberto Carlos verlässt Real mit Saisonende

"Es kommt ein Punkt, an dem man Schluss machen soll" PLUS: Alle Ergebnisse & Tabelle der Primera Division

Die nächste große Madrid-Ära geht zu Ende:
Roberto Carlos verlässt Real mit Saisonende

Der brasilianische Fußballspieler Roberto Carlos wird Real Madrid nach der laufenden Saison verlassen. In einem Gespräch mit der spanischen Zeitung "Marca" sagte der Verteidiger, dass er seinen Vertrag nicht verlängern werde. "Es kommt ein Punkt im Leben, an dem man Schluss machen soll", begründete er seine Entscheidung.

Roberto Carlos war 1996 von Inter Mailand nach Madrid gewechselt und gewann mit Real drei spanische Meisterschaften und drei Champions-League-Titel. Sein größter Erfolg mit dem brasilianischen Nationalteam war der WM-Titel 2002 in Südkorea und Japan. (apa)