Die Jagd auf Rapid ist eröffnet: Am 8. Juli
startet die neue Bundesliga-Saison in Graz

NEWS: Für Austria zählt gegen Kärnten nur ein Sieg Salzburg - SVM, LASK - Kapfenberg, Altach - Ried

Die Jagd auf Rapid ist eröffnet: Am 8. Juli
startet die neue Bundesliga-Saison in Graz © Bild: APA/Fohringer

Kaum hat die EURO 2008 ihre Pforten geschlossen, öffnet die heimische Fußball-Bundesliga die ihren schon wieder. Am Dienstag, 8. Juli, eröffnen Sturm Graz und Rapid die Saison 2008/09 und die Grün-Weißen beginnen mit der Mission Titelverteidigung. Tags darauf greifen dann auch die größten Konkurrenten des Pacult-Teams, Red Bull Salzburg und die Austria, in das Geschehen ein.

Franco Foda muss wieder bei null anfangen. Die Abgänge von Prödl, Säumel, Salmutter & Co haben bei Sturm tiefe Löcher hinterlassen. "Sicher schmerzen die Abgänge. Wir haben aber zwei Routiniers geholt, zusätzlich wird mein Team mit jungen Talenten aufgefrischt", so Foda.

Bei Rapid löst vor allem der Abgang von Publikumsliebling Ümit Korkmaz allgemeine Betroffenheit aus. Ob Marcel Ketelaer diese Lücke füllen kann, bleibt abzuwarten. In Graz wird der verletzungsanfällige Deutsche definitiv fehlen.

Für Austria zählt nur Auftaktsieg
Die Austria startet mit einem Heimspiel gegen Kärnten in die neue Saison. Dabei wird auch Neo-Veilchen Mario Bazina sein Debüt geben. Während bei den Wiener die Offensivqualitäten durch die Verpflichtung des Kroaten drastische Besserung erfahren sollte, steht die Austria aus Kärnten vor Saisonstart noch vor einigen Fragenzeichen. Wir nach den Abgägngen von Hiden, Plassnegger und Kollmann wieder gegen den Abstieg gespielt oder kann man sich weiter nach oben orientieren?

In den weiteren Begegnungen der ersten Bundesliga-Runde empfängt Vizemeister Salzburg den SV Mattersburg, Ivo Vastic und der LASK müssen zu Aufsteiger Kapfenberg und Altach mit Alt-Brasilianer Ze Elias hat zum Auftakt Ried zu Gast.

Noch mehr Infos zu den Begegnungen der ersten Bundesliga-Runde finden Sie im aktuellen NEWS 27/08!