Die Drachenflotte des Admirals Zheng He! Phantastischer Bildband über Chinas großen Entdecker des 15. Jahrhunderts

Die Drachenflotte des Admirals Zheng He! Phantastischer Bildband über Chinas großen Entdecker des 15. Jahrhunderts

Er ist der größte Seefahrer und Entdecker der asiatischen Geschichte, aber im Westen bislang kaum bekannt: Zheng He. Mit seiner gigantischen Flotte segelte er im 15. Jh. um die halbe Welt, von China über Indien nach Ostafrika – 100 Jahre bevor Kolumbus Amerika entdeckte.

Der weltbekannte National-Geographic-Fotograf Michael Yamashita folgte Zheng Hes Reiseroute, der renommierte Historiker Gianni Guadalupi recherchierte das Leben des Helden. Das Ergebnis der Spurensuche: ein prächtiger Bildband mit sachkundigen Texten und originalen Auszügen aus den Schriften des Chronisten Zheng Hes, Ma Huan.

Der Inhalt Auf dem Höhepunkt der Macht der Ming-Dynastie, unter dem ehrgeizigen Kaiser Zhu Di, befehligte Zheng He als kaiserlicher Admiral die weltweit größte Flotte der damaligen Zeit: Hunderte von Fracht-, Kriegs- und Versorgungsschiffen sowie mächtige Schatzschiffe, von denen eines zehnmal so groß wie Vasco da Gamas Flaggschiff war.

Tausende von Seeleuten nahmen an den insgesamt sieben Expeditionen des Admirals teil, die sie zunächst bis Ceylon, später über den heutigen Iran bis an die afrikanische Ostküste nach Kenia führten. Zheng He begegnete den Fremden als Entdecker, Geschäftsmann und Diplomat. Seine Schiffe hatten Tonnen chinesischer Seide, Keramik und Kupfermünzen geladen, die gegen exotische Gewürze, Edelsteine und Textilien getauscht wurden. Wo nötig, kämpfte der Admiral mit seinen Leuten gegen Seeräuber und griff in regionale Kriege ein.

Dank seines diplomatischen Geschicks schuf er auf diese Weise ein ganzes Netz von Verbündeten, die dem chinesischen Kaiser Tribut darbrachten und dessen Macht rund um den Indischen Ozean festigten.

Ein großartiger Bildband über eine bislang unbeachtete Ikone in der Geschichte der Seefahrt – Michael Yamashita und Gianni Guadalupi setzen Zheng He mit diesem Buch ein einzigartiges Denkmal.

Über die Autorin:
Michael Yamashita hat als Fotograf sämtliche Kontinente bereist, doch seine größte Leidenschaft gehört Asien. Er verbrachte lange Zeit in Singapur, Thailand und Japan und verfolgte den Lauf des Mekong von der geheiligten Quelle in China bis zur Mündung ins südchinesische Meer. Yamashita ist ein vielseitiger Fotograf: Seine Porträts sind berührend, seine Reportage-Fotos und Landschaftsaufnahmen atemberaubend. Zahlreiche Preise krönen seine Arbeiten, die u.a. in der National Gallery of Art der USA ausgestellt wurden. Yamashita arbeitet seit 1979 für National Geographic, bei Frederking & Thaler erschien von ihm bisher der international erfolgreiche Bildband „Marco Polo“.

Gianni Guadalupi ist Historiker und Autor zahlreicher Bücher, Spezialist für die Geschichte der Entdeckungen ebenso wie für fantastische Reisen in der Literatur. Er schrieb die Texte zu den Bildbänden „Marco Polo“ und „China – 2500 Jahre Entdeckungsreise vom Altertum bis ins 20. Jahrhundert“, beide bei Frederking & Thaler erschienen.

SERVICE:
Die Drachenflotte des Admirals Zheng He
von Michael Yamashita
Bildbände
Deutsche Erstausgabe, 450 Seiten, ca. 300 Farbfotos
lam. Pb., 25,5 x 25,5 cm
ISBN: 3-89405-666-5
EUR 30,80 [A]