Abstimmen! von

Die besten Tierfilme

"Lassie", "Free Willy", "Schweinchen Babe" und Co. verzücken: Und Ihr Favorit?

Free Willy © Bild: Imago/United Archives

Sie sind meist süß, lustig und für die ganze Familie: Tierfilme sind seit es Hollywood gibt, ein beliebtes Thema und von Groß und Klein gerne gesehen. Nicht selten sind die Geschichten um Hund, Katz und Co. auch mit Tränen verbunden und einer lehrreichen Moral versehen. Das Angebot ist riesig, doch welche sind die besten, legendärsten Tierfilme aller Zeiten? Stimmen Sie ab!

THEMEN:
Hund namens Beethoven
© Imago/United Archives "Ein Hund namens Beethoven" ist ein legendärer Klassiker

Als „Free Willy“ am Ende wieder ins freie Meer entlassen wurde, konnten wohl auch die erwachsenen Begleiter der jungen Kinobesucher die ein oder andere Träne kaum unterdrücken.

Free Willy
© Imago/United Archives Wie schön: "Free Willy" am Sprung in die Freiheit

Genausowenig wie man ein vor niedlicher Entzückung verzogenes Gesicht verbergen kann, wenn das „Schweinchen Babe“ so sein Unwesen treibt. Auch fürchtet man mit den „101 Dalmatinern“ mit, dass sich die bitterbösen Absichten der teuflischen Cruella nicht bewahrheiten.

Ein Schweinchen namens Babe
© Imago/United Archives "Schweinchen Babe" verzückt die Zuschauer

Umfrage: Der beste Film?

Emotionen spielen also eine große Rolle bei sämtlichen Tieren mit Vierbeinern und Hollywood weiß diese gekonnt zu nutzen und einzusetzen. Das gelingt jedoch mal besser und mal schlechter. Hier eine kleine Auswahl an legendären Tierfilmen: Doch welcher ist der beste? Stimmen Sie ab!

Der beste Tierfilm?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare