Überblick von

Die besten Drucker
2019 im Überblick

Überblick - Die besten Drucker
2019 im Überblick © Bild: Shutterstock

Hassliebe Drucker. Mit ihnen geht es selten gut, ohne sie will man aber auch nicht auskommen. Und genauso ehrlich stellen wir in unterschiedlichen Kategorien die besten Modelle im Jahr 2019 vor: Mit diesen Geräten bleibt Ärger nicht ausgeschlossen, aber auf vergleichsweise niedrigem Niveau.

Machen wir uns nichts vor: Etwas zuhause auszudrucken kann immer wieder einmal in ein Elend ausarten. Tinte leer, Papier aus, Druckkopf verstopft, Format nicht erkannt. Und dennoch: Schnell mal ein Foto, eine Präsentation oder nur den Retourenschein von Amazon ausgedruckt - wer will dafür extra in den Copyshop gehen?!

Der Nutzen von Druckern im heutigen Alltag ist also offensichtlich. Die gute Nachricht: Es gibt mittlerweile sehr gute Drucker, die die Frustrationsgrenze in weite Ferne verschoben haben. Die schlechte Nachricht: Es gibt nicht DEN perfekten Drucker für alle Verwendungsszenarien. Und schon gar keinen makellosen. Deshalb haben wir je nach Nutzungsabsicht die besten Drucker ausgewählt - und halten auch jeweils eine Alternative dazu parat.

Lesen Sie auch: Die 11 besten Drucker speziell fürs Handy!

1. Der Alleskönner

Wenn drucken alleine nicht ausreicht und mindestens kopieren und scannen auch noch drin sein soll, muss ein Multifunktionsgerät her. In der Regel können solche Geräte alles recht gut, aber eben nichts davon perfekt. In der Anschaffung sind sie oft schon recht günstig zu bekommen, dafür kosten sie im laufenden Betrieb mehr. Wer oft drucken möchte, sollte daher generell eher einen Bogen um diese Kategorie machen.

Top-Produkt: Epson Workforce Pro WF-4720DWF *

Alternative: HP OfficeJet Pro 8022 Multifunktionsdrucker *

2. Der Allgegenwärtige

Viele Druckern sind wegen ihrer Klobigkeit und nicht zuletzt wegen der Stromversorgung an einen Ort gebunden. Muss aber nicht sein: Es gibt mobile Drucker, die schön handlich sind, einen wiederaufladbaren Akku verbaut haben und trotzdem eine tolle Druckqualität bis A4-Größe unter Beweis stellen. Der Nachteil daran ist eine relativ kostspielige Anschaffung und auch höhere Kosten im laufenden Betrieb.

Top-Produkt: HP Officejet 250 Mobile *

Alternative: Epson WorkForce WF-100W *

3. Der Bürohengst

Arbeitet man von Zuhause aus oder hat aus anderen Gründen viele Dokumente zu drucken, sollte man auf die laufenden Kosten bedacht sein. Wenn die Qualität dennoch nicht darunter leiden darf, weil man die Dokumente möglicherweise teilt oder verschickt, und man hin und wieder auch andere Aufgaben erledigen möchte, sind bürotaugliche Drucker die beste Wahl.

Top-Produkt: HP Color Laserjet Pro M281fdn *

Alternative: Brother HL-L3210CW Farblaserdrucker *

4. Der Fotospezialist

Dokumente sind egal? Wenn Grafiken und Fotos im Vordergrund der Druckleistung stehen, müssen die Drucker auch eine entsprechende Bildqualität und Farbechtheit abbilden können. In diesem Zusammenhang ist zu bedenken, dass nicht der Drucker alleine, sondern auch entsprechend teures Fotopapier verwendet werden sollte, um wirklich zufriedenstellende Resultate zu erzielen.

Top-Produkt: HP ENVY Photo 7830 Multifunktionsdrucker *

Alternative: Brother MFC-J890DW 4-in-1 *

5. Der Designer

Drucken soll die Kiste, klar. Aber schön soll sie auch sein! Die Zeiten klobiger weiß-grauer Kisten sind grundsätzlich vorbei, dennoch gibt es Drucker, die sich optisch schon noch einmal ein gutes Stück von der Konkurrenz abheben. Nachteil für Pragmatiker: Design ist eine Spielerei, die nicht wirklich etwas bringt, in der Regel aber mehr Geld kostet.

Top-Produkt: HP Tango Smart Home *

Mobile Alternative: HP Sprocket Limited Edition *

6. Der Sparfuchs

Apropos Kosten: Der Druck im laufenden Betrieb soll möglichst billig sein? Dann sollte man unbedingt einen dieser Kandidaten ins Auge fassen. Die niedrigen Kosten pro Seite sind hier nur schwer zu unterbieten. Dennoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass sich diese Geräte tendenziell eher auszahlen, wenn man mehr druckt.

Top-Produkt: Epson EcoTank ET-2720 *

Alternative: Brother MFC-J985DW *

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

7. Der Purist

Hauptsache billig. Druckt man selten und will auch möglichst wenig Geld dafür ausgeben, ist man mit diesen Druckern am besten beraten. Nachteil: Eine spannende Liste mit vielen Funktionen darf man sich in diesen Fällen bestimmt nicht erwarten - und auch die Druckqualität ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eher durchschnittlich.

Top-Produkt: Canon PIXMA MG2550S *

Alternative: HP Deskjet 2630 Multifunktionsdrucker *