Die aktuellsten Bautrends: Informieren Sie sich auf der Messe "Bauen & Energie Wien"

Bleib cool! Heiße Infos zum Stromfresser Klimaanlage Naturmatierialien voll im Trend: Wolle zum Sanieren

Die aktuellsten Bautrends: Informieren Sie sich auf der Messe "Bauen & Energie Wien"

Vom 19. bis 22. Februar 2009 ist es wieder so weit: Die "Bauen & Energie Wien" öffnet in der Messe Wien ihre Pforten. Rund 550 Aussteller aus 15 Ländern stellen die neuesten Trends, Produkte und Systeme zu den Bereichen Neu-, Um- und Ausbau sowie Sanieren vor.

Präsentiert werden aktuellste Entwicklungen nicht nur zum Thema Heizen, sondern auch auf dem Gebiet der Gebäudekühlung. Spätestens im Frühjahr kommt nämlich die Frage optimaler Kühlung aufs Tapet. "Doch wer bedenkt dabei, dass Klimaanlagen bis zu viermal soviel Energie verbrauchen wie Heizungen. In spätestens zwanzig Jahren werden wir für Klimatisierung gleich viel Energie wie fürs Heizen benötigen - die Chance, unnötigen Verbrauch zu vermeiden, besteht jetzt", macht Messeleiter Max Poringer auf die steigende Bedeutung dieses Themas aufmerksam. Alternativen bieten beispielsweise Kühldecken oder Fernkühlesysteme - analog zu den Fernheizungen.

Ökocity" als Messe-Attraktion
Wer sich darüber schlau machen will, wie mit Materialien aus der Natur Sanierungen gelingen, die Wohnräume zu Wohlfühlräumen machen, der ist bei der "Ökocity" an der richtigen Adresse. Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes erleben, dass die Eigenschaften und die Ausstrahlung von Ton, Holz, Wolle und natürlicher Öle und Wachse Wohngefühl mit Lebensfreude herstellen. "Jede Haus- oder Wohnungssanierung stellt eine Chance dar, das Lebensumfeld nachhaltig zu verbessern", weiß Max Poringer. Schließlich können Sie in der Ausstellung "Holzstraße" die Varianten biologischer Wandgestaltung kennen lernen.

Wann & Wo?
19. bis 22. Februar 2009
Messe Wien, Messeplatz 1, 1020 Wien
Öffnungszeiten: Donnerstag-Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 9.00 bis 17.00 Uhr
www.bauen-energie.at