Die Alm von

Gina-Lisa und der Bulle

Bei ihrer "Muhprobe" muss die vollbusige Blondine ganz schön viel Dreck schlucken

  • Bild 1 von 10 © Bild: ProSieben

    Gina-Lisa muss bei ihrer "Muhprobe" auf dem Bullen reiten.

  • Bild 2 von 10 © Bild: ProSieben

    Das Unterfangen stellt sich als gar nicht so einfach heraus.

Nach ihrem Ausriss wollten die Zuschauer Gina-Lisa im Kuhmist sehen. Die Blondine musste daher die "Mist-Rodeo-Muhprobe" bestehen. Zu gewinnen gab es Alkohol, zu verlieren jedoch lediglich das letzte Fünkchen Ehre. Aber das haben die Kandidaten wohl ohnehin schon bei ihrem Gang auf die Alm abgeschüttelt.

Der Checker durfte Gina-Lisa bei ihrem heißen Bullen-Ritt begleiten. Den ersten "Ritt" mit seiner Angebeteten hätte er sich aber wohl anders vorgestellt. Während die dralle Blondine mehrmals im Kuhmist landete, musste der Checker bloß eine Plastikkuh melken. So lange Gina-Lisa auf dem Bullen saß, konnte er melken, was das Zeug hält. Das Alm-Pärchen bewies sich als gutes Team. Drei von vier Gläsern füllte der Kerl mit den flinken Fingern während die Blondine im Mist baden ging. Dafür gab's drei Körbe gefüllt mit Bier und Prosecco.

Die restliche Truppe hat's gefreut - Gina-Lisa eher weniger. Immerhin macht sie sich ja angeblich nichts aus Alkohol, landete also völlig umsonst mehrmals im Dreck. Aber was tut man nicht alles aus reinster Nächstenliebe. Die nächste "Muhprobe" darf übrigens auch wieder Gina-Lisa bestreiten. Scheint ganz so, als hätten die TV-Zuseher ein neues Lieblingsopfer gefunden.

"Die Alm" - das große Sommer-Fun-Event täglich live um 22.15 Uhr auf
ProSieben. Mehr Infos dazu finden Sie unter: prosieben.at/tv/die-alm