Die Alm von

Das Kälbchen ist da!

Nora wurde geboren - augerechnet ohne Carsten! Plus: Rolf(e) liebt das "Ausblasen".

  • Bild 1 von 16 © Bild: ProSieben

    Tagelang schliefen die Alm-Bewohner an Nelkes Seite

  • Bild 2 von 16 © Bild: ProSieben

    Endlich ist das Kälbchen da!

Die Hälfte der Alm-Bewohner sind auf einer Wanderung (sie stellten ein selbst gebasteltes Gipfelkreuz auf) und der Alm-Öhi schläft. Nur Manni und Rolf sitzen bei der trächtigen Kuh Nelke im Stall – und ausgerechnet da kommt plötzlich das Köpfchen des Kalbs zum Vorschein! Doch der wichtigste Mann an Kuh Nelkes Seite fehlt gerade in diesem Augenblick: Carsten. Und: Die Alm-Bewohner mussten ihre eigenen Grillwürste machen - und dafür einen Schweinedarm entleeren und ausblasen.

Rolf springt vor Panik auf und rennt zappelnd durch den Stall: "Oh Gott, was machen wir jetzt? Meine Güte, ich bin ganz aufgeregt!" Doch Manni bewahrt Ruhe, er hat schließlich schon mal eine Kalbsgeburt erlebt: "Du musst den Sepp holen, ich bleib’ hier! Gleich platzt die Fruchtblase und dann kommt das Kalb." Und dann geht alles ganz schnell: Werner, Manni und Rolf packen das Kalb bei den Hufen und werden promt zu "Hebammen" für den Alm-Nachwuchs.

Tieftrauriger Carsten
Glück, strahlende Augen und Vatergefühle bei den Geburtshelfern. Manni ist überwältigt: "Das war fantastisch. Ein Wunder der Natur. Schöner ist nur noch die Geburt vom eigenen Kind." Nur Carsten ist tieftraurig: Er hat den entscheidenden Moment verpasst. Und das um nur wenige Minuten! Doch wenigstens war er bei den "ersten Schritten" von Nora dabei, ebenso wie beim ersten Versuch, bei der Mutter zu trinken.

Selbstgemachte Würste aus Schweinedarm
Wie werden eigentlich Grillwürste gemacht? Schweinedarm wird mit Fleisch gefüllt. Klingt in der Theorie einfach. Die Almbewohner sollten das in die Praxis umsetzen, daher müssen Därme gewaschen und ausgeblasen werden. Tessa haut zum Missfallen des Öhis angewidert ab, obwohl sie für die Aufgabe eingeteilt war. Und selbst die sonst so resolute Kathy Kelly reagiert zunächst mit einem lauten "Bääääähhh". Zusammen mit Rolf(e) nimmt sie dann allerdings begeistert und kichernd die Sache in die Hand.

Rolf(e) liebt das "Ausblasen"
Das ehemalige Jurymitglied von Germany's next Topmodel nimmt also den Schweinedarm in den Mund, den Kathy zuvor mit der hand von der "Scheiße" befreit hat, und bläst hinein. Schnell wischt er sich den Mund ab, denn es stinkt gewaltig. Schlussendlich ist Rolf dann doch noch entzückt: "Ich liebe das Ausblasen! Ich könnte das den ganzen Tag machen, ich könnte Metzger werden!"

"Die Alm" - das große Sommer-Fun-Event täglich live um 22.15 Uhr auf
ProSieben. Mehr Infos dazu finden Sie unter: prosieben.at/tv/die-alm